Gesunde Weihnachten? So gelingt es dir!

Bei der Low Carb Ernährung streichst du weitestgehend Kohlenhydrate aus deiner Ernährung. Wenn die Weihnachtszeit naht, sind die Low Carb Prinzipien eine echte Herausforderung. Wir haben für dich ein paar Tipps zusammengestellt, wie sich gemütliche Adventszeit, gesunde Weihnachten und Low Carb Ernährung miteinander verbinden lassen.

Die Low Carb Ernährung

Bei der Low Carb Ernährung ersetzt du Kohlenhydrate durch fett- und eiweißreiche Speisen. Eine einheitliche Definition für Low Carb gibt es nicht. Allerdings herrscht weitgehende Einigkeit, dass du in einer derartigen Ernährungsweise kaum bzw. wenig Kohlenhydrate zu dir nimmst. Gesunde Weihnachten erfordern somit eine genaue Planung.

Die Low Carb Mahlzeiten bestehen größtenteils aus Fleisch, Milchprodukten und Gemüse. Lieferanten von vielen Kohlenhydraten wie Nudeln, Brot, Reis oder Kartoffeln kommen allenfalls in kleinen Mengen auf deinem Speiseplan vor. Die Low Carb Ernährung macht sich eine Eigenschaft des Körpers zunutze. Dieser bevorzugt Kohlenhydrate für die Energiegewinnung. Wenn jedoch keine Energiereserven zur Verfügung stehen, holt sich dein Körper die benötigte Energie aus den Fettreserven. Du verlierst somit an Gewicht.

Low Carb: Lebensmittel
© fasci

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass eine kohlenhydratarme Ernährung die Reduzierung des Gewichts begünstigt. Allerdings herrscht Unklarheit, ob die wenigen Kohlenhydrate oder der erhöhte Eiweißanteil ausschlaggebend für die Gewichtsreduktion sind. Zudem kann eine Low Carb Ernährung den Blutzuckerspiegel regulieren. Bei der Zufuhr von Kohlenhydraten schüttet der Körper das eigene Hormon Insulin aus, welches den Blutzuckerstoffwechsel belastet. Eine Begrenzung der Kohlenhydrate kann nicht nur für gesunde Weihnachten sorgen, sondern deinem Körper etwas Gutes tun.

Tipps für die Low Carb Ernährung

Gesunde Weihnachten und Low Carb - das klingt schwierig, oder? Mit unseren Tipps für die Low Carb Ernährung kannst du nicht nur gesunde Weihnachten feiern, sondern dieser Ernährungsweise auch das restliche Jahr treu bleiben.

1. Mehr Gemüse

Der erste Tipp ist relativ simpel. Natürlich bedarf es für gesunde Weihnachten und Low Carb Ernährung mehr Gemüse. Wer sich Low Carb ernährt, sollte mehr Gemüse essen. In den meisten Gemüsesorten ist der Stärkeanteil gering. Diese enthalten somit kaum Kohlenhydrate. Wer gesunde Weihnachten erleben möchte, kann mit Gemüse Alternativen zu klassischen Weihnachtsgerichten zaubern. Statt herkömmlicher Nudeln gibt es Zucchini-Pasta, anstelle eines kohlenhydratreichen Pizzabodens bildet Blumenkohl die Basis.

Frau schneidet Gemüse
© jchizhe

2. Vollkorn statt Weißmehl

Low Carb bedeutet die Begrenzung der Kohlenhydrat-Zufuhr. Da es sich nicht um das No-Carb-Ernährungskonzept handelt, darfst du in überschaubarem Maße Kohlenhydrate zu dir nehmen und kannst trotzdem gesunde Weihnachten erleben. Wähle statt Weißmehl-Produkten die Vollkorn-Variante. Vollkornprodukte enthalten mehr Ballast- und Nährstoffe und machen dich länger satt.

Somit kannst du gesunde Weihnachten feiern und glücklich abnehmen, ohne dass dich ständig das Hungergefühl übermannt.

3. Gesunde Fette für gesunde Weihnachten

Fett hat einen wahrlich schlechten Ruf. Dabei kommt den gesunden Fetten in der Low Carb Ernährung große Bedeutung zu, sodass für gesunde Weihnachten die richtigen Fettsäuren erforderlich sind. Fett ist ein schneller Sattmacher, um gesund und schnell abzunehmen. Allerdings ist nicht jedes Fett gut. Wer Heiligabend Pommes in die Fritteuse wirft, erlebt keinesfalls gesunde Weihnachten. Pflanzliche Öle und Fette sind reich an Fettsäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann.

Unser Tipp: Gesunde Weihnachten sind lediglich der erste Schritt. Mit unserem hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel OMEGA+ bist du das ganze Jahr mit essentiellen Fettsäuren versorgt. Diese sind der Grundbaustein für deine Stoffwechsel-Prozesse. Fortan kannst du auf unnötige Kalorien verzichten und gesunde Weihnachten ohne Nährstoffmangel feiern!

4. Proteine nutzen

Der Verzicht auf Kohlenhydrate geht mit einer hohen Zufuhr an Eiweiß daher. Die essentiellen Aminosäuren sind Bestandteil der Proteine. Der Körper kann die essentiellen Säuren nicht selber herstellen und ist dringend auf die externe Zufuhr angewiesen. Zudem versorgt dich das Eiweiß mit wichtiger Energie. Ganz nach deinem Geschmack kannst du auf tierische oder pflanzliche Proteine setzen. Hülsenfrüchte oder Nüsse sind hervorragende pflanzliche Eiweiß-Lieferanten.

Unser Tipp: Mit unserem Premium Whey Protein bist du rundum bestens mit hochwertigen Proteinen versorgt. Des Weiteren kannst du unser Whey bequem als Shake einnehmen und sparst dir das aufwendige Kochen von proteinreicher Kost.

Premium Whey Protein Fresh Banana im weihnachtlichen Design mit blonden Model
© vitalbodyplus

5. Zucker streichen

Low Carb und Zucker - das passt nicht zusammen. Somit solltest du zuckerhaltige Soft-Drinks und Desserts aus deinem Alltag streichen. Wenn sich jedoch in der vorweihnachtlichen Zeit Kekse, Gebäck und Süßigkeiten auf dem Tisch türmen, sind gesunde Weihnachten eine echte Herausforderung.

Besser gelingt die Low Carb Ernährung an Weihnachten, wenn du dir gesunde Alternativen suchst. Ein Stück Zartbitterschokolade ist deutlich gesünder, als der Schokoriegel, von welchem du die Inhaltsstoffe nicht kennst. Dann kannst du gesunde Weihnachten und leckeren Genuss kombinieren.

Schlemmertage einplanen: der DailyShake-Day

Wer gesunde Weihnachten wünscht und auf keinen Fall an den Feiertagen sein Wunschgewicht verlieren möchte, kann im Voraus einen DailyShake-Day einlegen. Unseren köstlichen DailyShake gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Dieser versorgt dich kalorienreduziert mit wichtigen Nährstoffen und eignet sich ideal für eine Low Carb Ernährung. Anschließend kannst du an den Feiertagen mit gutem Gewissen ein paar mehr Kohlenhydrate zu dir nehmen - Vorbereitung ist das A und O.

Low Carb Getränke für die Weihnachtszeit

Alkohol und Abnehmen? Das passt nun wirklich nicht zusammen. Aus diesem Grund solltest du für gesunde Weihnachten und deine Low Carb Diät auf Alkohol verzichten. Wenn du jedoch bei dem Firmenausflug auf dem Weihnachtsmarkt oder dem Weihnachtsessen mit Tanten und Co. nicht der einzige Nüchterne sein möchtest, solltest du kohlenhydratarme Getränke wählen. Eins vorweg: der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt ist ein No-Go und enthält unzählige Kalorien.

Heißer Cranberry Tee für gesunde Weihnachten
© nikolaydonetsk

Genaueres dazu findest du in diesem Artikel. Besser geeignet für gesunde Weihnachten sind ein trockener Rotwein oder Apfelwein. Ein heißer Tee mit Schuss - hochprozentiger Alkohol enthält kaum Kohlenhydrate - oder Kaffee ohne Zucker sind andernfalls deine Mittel der Wahl. Vielleicht hilft es dir, vor Augen zu halten, dass sich Alkohol negativ auf deinen Organismus und Stoffwechsel auswirkt. Wenn du auf gesunde Weihnachten Wert legst, solltest du somit nüchtern bleiben.

Darüber hinaus wird sich die Familie freuen, wenn es einen Fahrer gibt, der die angeschwipsten Verwandten schnell wieder nach Hause bringt.

Schlemmen auf dem Weihnachtsmarkt: geht das Low Carb?

Weihnachtlich dekorierte Buden und leckere Gerüche sind eine unwiderstehliche Versuchung. Wer gesunde Weihnachten erleben möchte, sollte auf dem Weihnachtsmarkt die richtigen Leckereien auswählen. Gesunde Weihnachten, Low Carb und die traditionellen Kartoffelpuffer passen leider nicht zusammen. Zudem solltest du auf Brot und Brötchen verzichten, die oftmals zum Hauptgericht gereicht werden. Gegrilltes oder Gemüse eignen sich ideal für eine Low Carb Ernährung - somit erlebst du gesunde Weihnachten und schließt das Jahr mit deinem Wunschgewicht ab.

Die große Herausforderung: das Weihnachtsmenü

Die größte Herausforderung lauert jedoch an den Weihnachtstagen. Wenn die Eltern liebevoll das Weihnachtsmenü zubereiten, willst du wahrlich nicht unhöflich sein. Am besten sprichst du bereits im Voraus mit deiner Familie. Vielleicht kannst du sogar den Rest der Familie für gesunde Weihnachten begeistern und helfen, ein Low Carb Menü zu zaubern. Wenn nicht, bereiten deine Liebsten bestimmt gerne ein paar kohlenhydratarme Alternativen für dich zu, sodass du gesunde Weihnachten nach deinen Vorstellungen und Prinzipien erlebst.

Familie sitzt gemeinsam am Weihnachtstisch
© dragonimages

Weihnachten ist die schönste sowie auch stressigste Zeit im Jahr. Wir wollen dir dabei helfen, den Weihnachtsstress für das kommende Weihnachten zu reduzieren. Hier kommst du zum Beitrag.

Abnehmen nach Weihnachten: die Stoffwechselkur

Nicht immer gelingt es, gesunde Weihnachten ohne Gewichtszunahme zu feiern. Wenn du beim Gang auf die Waage nach den Weihnachtstagen einen Schock erlebst, ist unsere Stoffwechselkur das Richtige
für dich. Bei der Stoffwechselkur setzt du fortan auf eine kohlenhydratarme Ernährung mit hohem Eiweiß-Anteil. In den nächsten 60 Tagen durchläufst du die Vorbereitungstage, Diät-, Stabilisierungs- und Erhaltungsphase. Wenn du dich diszipliniert an das Konzept hältst, bist du spätestens im Frühjahr in alter Form.

Fazit - gesunde Weihnachten sind möglich!

  • Wer gesund abnehmen möchte, kann auf eine Low Carb Ernährung setzen. Die eiweißreiche Ernährung ist prädestiniert für eine gesunde Gewichtsreduktion.
  • Rund um Weihnachten fällt vielen Menschen die Low Carb Ernährung schwer. Mit viel Gemüse, gesunden Fetten und ausreichend Eiweiß ernährst du dich Low Carb, ohne hungern zu müssen.
  • Auf dem Weihnachtsmarkt tummeln sich Low Carb Getränke und Speisen. Bevorzuge die kohlenhydratarmen Leckereien.
  • Für das Weihnachtsmenü gibt es unzählige Alternativen, die sich für eine Low Carb Ernährung eignen.
  • Wenn gesunde Weihnachten dennoch zur Gewichtszunahme führen, steht im Anschluss eine Diät an
  • Beginne mit unserer Stoffwechseldiät das neue Jahr und nimm gesund ab.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte