Selbstbewusst mit Glatze - diese Tipps helfen dir!

Einige Männer entscheiden sich bewusst für eine Glatze, andere Männer haben keine Wahl. Damit du selbstbewusst mit Glatze durch das Leben gehst, haben wir dir einige Tipps herausgesucht. Für mehr Selbstbewusstsein solltest du deine Glatze pflegen und diese bewusst in Szene setzen.

Bist du der Glatzentyp?

Nicht jedermann kann eine Glatze tragen. Doch nicht jeder hat eine Wahl. Somit stellt sich zunächst die Frage, ob du dir eine Glatze rasieren möchtest oder der ungewollte Haarausfall für kahle Stellen auf dem Kopf sorgt. Falls du die Entscheidung für eine Glatze bewusst triffst, stellt sich die Frage, ob dir die neue Frisur wirklich stehen wird.

Es kommt darauf an, ob die Glatze zu deiner Gesichtsform passt. Hast du einen runden oder eiförmigen Kopf? Oder ist deine Kopfform eher breit und kantig? Ganz gleich, welche Kopfform du hast - die wenigsten Menschen können sich das eigene Ich mit Glatze vorstellen. Aus diesem Grund kann es dir helfen, eine Badekappe zur Simulation zu nutzen. Setze diese auf und anschließend siehst du, wie du mit einer Glatze aussehen würdest!

Glatze elegant rasieren

Damit du selbstbewusst mit Glatze durch das Leben gehst, solltest du deine Rasur professionell durchführen. Schnitte auf dem Kopf oder verbleibende haarige Stellen trügen das Erscheinungsbild. Wer mit dem eigenen Haarschnitt nicht zufrieden ist, tritt selten selbstbewusst auf. Folglich erfährst du hier, wie du Schritt für Schritt eine wunderschöne Glatze bekommst.

Mann bekommt Kopf rasiert
© mint_images

Die Haare trimmen

Wenn du dir das erste Mal deine Haare schneidest, hast du wahrscheinlich noch längere Haare. Mit einem Haartrimmer kannst du deine Haare zunächst deutlich kürzen. Vorzugsweise überlegst du dir vorher, wo du deine Haare schneidest. Auf Fliesen im Badezimmer oder in der Dusche kannst du die Haare schnell entfernen. Bevor du mit der nassen Rasur beginnst, musst du deine verbleibenden Haare waschen.

Gründlich den Kopf rasieren

Damit du gründlich den Kopf rasieren kannst, musst du diesen zunächst gründlich abtasten. Kleinere Unebenheiten wie Pickel oder Muttermale stellen ein großes Risiko für jede Rasur dar. Du solltest immer darauf achten, dass du nur glatte Stellen an deinem Kopf rasierst. Andernfalls gibt es schmerzhafte Verletzungen. Nun trägst du Rasierschaum oder Rasiergel auf deine Kopfhaut auf. Diese verteilst du auf den ganzen Kopf.

Mann hat Rasierer und Rasierschaum in der Hand
nomadsoul1

Nimm dir einen hochwertigen Rasierer, um deine Glatze zu rasieren. Damit es keine Schnittverletzungen gibt, ziehst du deine Haut etwas straff. Somit gleitet der Rasierer geschmeidig über die Kopfhaut, sodass keine Schnitte und Kratzer entstehen.

Über die Richtung der Rasur gibt es kontroverse Diskussionen. Der Eine bevorzugt die Rasur in die Richtung des Haarwuchses, der Andere ist Fan der entgegengesetzten Richtung. Dabei spielt es meist keine Rolle, für welche Richtung du dich entscheidest. Letztendlich solltest du dich auf dem Weg zu deiner neuen Frisur wohlfühlen. Das ist der erste Schritt zu deinem neuen Selbstbewusstsein!

Pflege der Kopfhaut

Die Pflege der Kopfhaut ist das A und O. Ob du eine matte oder eher glänzende Glatze hast, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen kann die Fettproduktion deiner Haut die Optik beeinflussen. Zum anderen kommt es auch auf deinen Geschmack an. Denn du hast die Möglichkeit, mit Puder oder Babyöl die Optik deiner Glatze zu verändern und gleichzeitig für wohltuende Pflege zu sorgen.

Körperpuder kann bei fettiger Haut den eher ungewünschten Glanz der Glatze verhindern, während das Babyöl bei trockener und matter Haut für einen gewissen Glanz sorgt.

Regelmäßige Reinigung der Glatze

Deine strahlende Kopfhaut freut sich über eine regelmäßige Dusche. Wer seine Kopfhaut ungeschützt durch die Gegend trägt, sollte diese regelmäßig reinigen. Milde Reiniger, ein spezielles Shampoo oder schonende Peelings können dir dabei helfen, deine Kopfhaut von allen Schmutzpartikeln zu befreien. Zudem entfernst du mit einem Peeling die abgestorbenen Hautschuppen - so wirkt deine Glatze noch hochwertiger und du gehst selbstbewusster durch das Leben.

Mann duscht sich
© lightfieldstudios

Sonnen-Prävention für die Glatze

Viele Männer glauben, dass die Glatze mit wenig Arbeit verbunden ist - doch falsch gedacht! Eine Glatze benötigt Pflege. Auch ohne Haare musst du dich regelmäßig mit deinem Kopf beschäftigen. Bei starker Sonne kann die UV-Strahlung für schmerzhafte Kopfverbrennungen sorgen. Somit ist Sonnencreme dringend notwendig, damit du nicht mit einer roten Glatze durch die Gegend läufst oder deine Kopfhaut abpellt.

Doch auch andere Wetterverhältnisse sind für die Glatze eine echte Herausforderung. Eisiger Wind oder trockene Heizungsluft können die Haut beanspruchen. Trockene Kopfhaut sieht unschön aus und wirkt oft ungepflegt - folglich ist die regelmäßige Pflege der Kopfhaut essentiell. Mit einer Creme, die Feuchtigkeit spendet, kannst du die Trockenheit besiegen und für eine glänzende Kopfhaut sorgen!

Im Zweifel zum Friseur!

Wer unsicher ist oder sich die eigene Frisur nicht zutraut, sollte den Weg zum Profi wählen. Ein Friseur kann die Haare gründlich rasieren und das Risiko von Kratzern reduzieren. Falls dir die neue Frisur nicht gefällt und dein Selbstbewusstsein leidet, ist dies kein Problem. Denn die Haarwurzeln bleiben intakt und die Haare wachsen schnell wieder nach.

Kopfbedeckung tragen

Eine Kopfbedeckung kann bei einer Glatze allerlei. Zum einen kannst du mit einer coolen Cap oder Mütze für eine unverwechselbare Optik sorgen. Darüber hinaus können die Cap im Sommer oder die Mütze im Winter dafür sorgen, dass du dich am Kopf nicht verbrennst und deine Kopfhaut nicht austrocknet. Und was kann dein Selbstbewusstsein mit Glatze besser stärken, als wenn du regelmäßig mit einer modernen Kopfbedeckung den Trends der Zeit folgst?

Mann mit Glatze trägt eine coole Kopfbedeckung
© mint_images

Bewusstsein für die Figur

Für Selbstbewusstsein bedarf es mehr als eine schöne Glatze. Vorzugsweise bist du mit deiner Figur zufrieden und hast dein Idealgewicht. Darüber hinaus kommt deine Glatze so richtig zur Geltung, wenn du eine schöne Kopfform hast und es keine überschüssigen Pfunde gibt. Gemeinhin gilt, dass sich Zufriedenheit mit der Figur positiv auf das Selbstbewusstsein auswirkt.

Unser Tipp: Abnehmen mit der Stoffwechselkur

Erfolgreich abnehmen - das gelingt mit unserer Stoffwechselkur. Die Stoffwechseldiät ist wissenschaftlich erprobt und orientiert sich am historischen Vorläufer, der hCG-Diät. Mit einer kalorienreduzierten Ernährung und dem Fokus auf eiweißhaltigen Lebensmitteln gelingen Abnehmerfolge nachhaltig. Zunächst beginnst du mit den Vorbereitungstagen. Im Anschluss kommen drei Phasen, die dich zum Wunschgewicht führen. Dabei verzichtest du weitgehend auf Kohlenhydrate in deiner täglichen Ernährung.

Junge Frau öffnet die Stoffwechselkur von VitalBodyPLUS
© vitalbodyplus

Fazit - Glatze pflegen, selbstbewusst leben!

  • Die Glatze erfreut sich bei Männern großer Beliebtheit. Teilweise fällt die Entscheidung für eine Glatze gezwungen, andere Männer entscheiden sich frei und bewusst für die neue Frisur.
  • Beim Rasieren der Glatze solltest du vorher Unebenheiten überprüfen und deine Haut straff halten. Somit vermeidest du Kratzer und Verletzungen auf dem Kopf.
  • Eine regelmäßige Pflege der Kopfhaut ist erforderlich. UV-Strahlen im Sommer, kalte Luft im Winter und trockene Luft in beheizten Räumen können Feuchtigkeit aus der Haut ziehen.
  • Pflegende Maßnahmen sind für Männer mit Glatze zwingend erforderlich. Je nach Bedarf und Geschmack lässt sich die Kopfhaut glänzend oder matt gestalten.
  • Mit einer gezielten Gewichtsreduktion und dem Idealgewicht kommt die neue Frisur noch besser zur Geltung!

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte