Mal wieder ein Pickel? Hier gibt's Tipps gegen Hautunreinheiten

Wer kennt das nicht? Ein Blick in den Spiegel und was siehst du da? Einen glänzenden, roten und unschönen Pickel! Ob Überschminken oder Zerdrücken - es gibt bessere Tipps gegen Pickel. Im folgenden Beitrag erfährst du, wie du Akne vorbeugen kannst und ein makelloses Hautbild bekommst.

Ein Tipp vorweg: Mit GRAPE+C den eigenen Körper unterstützen!

Das Nahrungsergänzungsmittel GRAPE+C versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen. Das enthaltene Traubenkernextrakt enthält OPC - einen sekundären Pflanzenstoff. Die Antioxidantien bekämpfen freie Radikale in deinem Körper und schützen den gesamten Organismus. Dazu gibt es eine kräftige Portion Vitamine, damit dein Körper bestens für den Kampf gegen Pickel und Akne gewappnet ist.

VitalBodyPLUS Grape+C

Wie entstehen die unschönen Pickel?

Für unreine Haut gibt es eine Vielzahl an Ursachen. Wenn Pickel, Mitesser oder Akne auf der Haut auftreten, fragen sich viele Betroffene nach dem Grund. In den meisten Fällen sind die Ursachen harmlos. Es macht für dich aus ästhetischen Gründen dennoch Sinn, Akne vorzubeugen und die Pickel zu beseitigen. Denn wer möchte schon gerne mit glänzenden und knalligen Pickeln durch die Gegend laufen? Ein Blick auf die Tipps gegen Pickel lohnt sich somit für dich!

Eine exemplarische Auflistung an Ursachen findest du hier:

  • hormonelle Veränderungen
  • erbliche Faktoren
  • Ernährung
  • Klima
  • Medikamente
  • Hygiene
  • Stress
  • Zigaretten und Alkohol

Wer unsere Tipps gegen Pickel befolgt, sollte auch die Ursachen im Hinterkopf haben. Die Vermeidung der Risikofaktoren ist die Grundlage, um Akne vorzubeugen und eine reine Haut zu bekommen.

Tipps gegen Pickel: So bekommst du ein makelloses Hautbild

Ein makelloses Hautbild ist das Schönheitsideal schlechthin. Wer würde nicht gerne eine glatte Haut haben ohne Unebenheiten oder Akne? Mit unseren Tipps gegen Pickel bist du auf einem guten Weg, deinen Traum von einem makellosen Hautbild zu verwirklichen. Dabei sind die Tipps gegen Pickel eine Kombination aus Ratschlägen. Besonders hilfreich ist es für dich, wenn du so viele Tipps gegen Pickel befolgst, wie möglich.

Regelmäßige Hygiene

Ohne Hygiene, ohne mich! Zu den besten Tipps gegen Pickel gehört eine gründliche Hygiene. Dies bezieht sich nicht nur auf die tägliche Dusche oder eine gründliche Gesichtswäsche am frühen Morgen. Zudem solltest du deine Schminkutensilien und das Badezimmer regelmäßig reinigen. Staub, Bakterien und Co. sammeln sich dort an und dringen in deine Hautporen ein. Somit gehört Hygiene zu den wichtigsten Tipps gegen Pickel.

Frau hat sich eine Gesichtsmaske aufgetragen
© twenty20photos

Keine Beauty-Artikel teilen!

Das Make-Up teilen? Die gleiche Wimperntusche nutzen? Oder den Eyeliner der besten Freundin auftragen? Das sollte für dich ein absolutes No-Go sein. Bei Kosmetik sollte die Freundschaft nämlich aufhören. Dein Körper hat bereits genug damit zu tun, dass er sich mit den eigenen Bakterien beschäftigen muss.

Wenn noch die Keime Anderer eine Belastung für die Haut darstellen, sind Akne und Pickel die Folge. Somit solltest du deine eigenen Beauty-Artikel nutzen. Wenn deine beste Freundin deine Wimperntusche schön findet, kannst du ihr einfach ein nettes Geschenk machen.

Die passende Pflege für jede Körperregion

Einer der besten Tipps gegen Pickel ist das Verwenden der richtigen Produkte. Wer durch Apotheke oder Drogeriemarkt läuft, stößt auf eine vielfältige Auswahl an Anti-Pickel-Cremes und Reinigungsmitteln. Doch die Anforderungen von Gesicht und restlichem Körper unterscheiden sich immens. Darüber hinaus spielt auch dein Hauttyp eine Rolle, wenn du die Tipps gegen Pickel richtig nutzen möchtest.

Bestenfalls nutzt du hochwertige Produkte, die eine gute dermatologische Verträglichkeit aufweisen und somit keine weiteren Probleme für deine Haut verursachen. Mit der passenden Pflege für jede Körperregion hast du effektive Tipps, um Akne vorzubeugen und eine wunderschöne Haut zu bekommen.

Augen auf bei der Rasur!

Beim Rasieren reizt du deine Haut - ganz gleich, ob im Gesicht, auf der Brust oder der Bikini-Zone. Oftmals entstehen im Anschluss Unreinheiten und die Haut sieht wenig ansprechend aus. Durch die Beschädigung des natürlichen Schutzes haben Bakterien ein leichtes Spiel. Diese dringen in die Haut ein, sodass Pickel entstehen. Mit wenigen Tipps kannst du das Pickel-Risiko bei einer Rasur reduzieren.

Mann rasiert sein Gesicht
© dragonimages

Die Tipps gegen Pickel nach einer Rasur beinhalten die gründliche Reinigung der Haut im Voraus und die Verwendung eines neuen Rasierers. Anschließend ist es empfehlenswert, die Haut mit kaltem Wasser gründlich zu reinigen und eine pflegende Creme aufzutragen. Mit diesen Tipps gegen Pickel stehen die Chancen gut, dass das Hautbild makellos bleibt.

Pickel ausdrücken oder Finger weg?

Im Grundsatz solltest du das übermäßige Ausdrücken deiner Pickel vermeiden und deine Finger von der Akne lassen. Mit ein wenig Geduld verschwinden die Unreinheiten von ganz alleine. Zudem tritt Akne meist temporär auf - wohlmöglich hast du von Natur aus in deiner nächsten Lebensphase ein wunderschönes Hautbild. Darüber hinaus solltest du von unseren Tipps gegen Pickel keine Wunder über Nacht erwarten.

Blonde Frau tastet Haut nach Unreinheiten und Pickeln ab
© gpointstudio

Hausmittel, Ernährung und Co. benötigen etwas Zeit, um auf deine Haut wirken zu können. Manchmal lässt es sich jedoch nicht vermeiden, einen Pickel auszudrücken. Wer unsere Tipps gegen Pickel befolgt, muss dies deutlich seltener machen.

Zudem solltest du an Hals, Nase oder Augen das Ausdrücken von Pickeln vermeiden - schmerzhafte Endzündungen drohen. Wenn der Pickel reif ist, kannst du die Stelle reinigen und mithilfe Wattepads den Pickel ausdrücken. Die abschließende Reinigung mit Gesichtswasser verhindert das Eindringen von Bakterien.

Pickel-Behandlung mit Hausmitteln

Tipps gegen Pickel erfordern nicht immer die Anwendung chemischer Reiniger oder hartnäckiger Pflegemittel. Vielmehr befinden sich in den meisten Haushalten zahlreiche Mittel, mit denen du Akne vorbeugen und unreine Haut vermeiden kannst. Besonders beliebt ist das Wundermittel Teebaumöl. Dieses hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung - es eignet sich somit ideal, um Pickel zu bekämpfen.

Dafür nimmst du einen Wattepad und trägst damit Teebaumöl auf die Pickel auf. Diese trocknen im Folgenden schneller aus. Doch nicht nur Teebaumöl ist ein guter Alltagshelfer gegen Pickel. Weitere Tipps gegen Pickel für den Alltag basieren auf Apfelessig oder Zitrone.

Darüber hinaus eignet sich Kamille ideal für die Vorbeugung von unreiner Haut. Entweder legst du dich ganz in die Badewanne oder nimmst einen Topf mit Kamille, um dein Gesicht zu reinigen. Der Dampf hat eine wohltuende Wirkung für deine Haut. Alte Pickel verschwinden, neue Unreinheiten können erst gar nicht entstehen!

Erholung und Entspannung

Die Vermeidung von Stress ist das A und O, wenn ein besseres Hautbild das Ziel ist. Stress kann unreine Haut verursachen. Somit solltest du fortan Ruhephasen in deinen Alltag integrieren und dich im Zweifel für Entspannung entscheiden. Wer die Tipps gegen Pickel effektiv nutzen möchte, kann regelmäßig meditieren, Yoga machen oder sich einfach ein gutes Buch schnappen.

Paar entspannt sich mit einem Buch und Kaffee
© dc_studio

Handtücher & Bettwäsche regelmäßig wechseln

Wer auf unsere Tipps gegen Pickel schaut, reibt sich wohlmöglich verwundert die Augen. Was hat der regelmäßige Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche mit meiner Akne zu tun? In Handtüchern oder auf dem Kopfkissen lagern sich Schmutzpartikel ab. Jede Nacht verlierst du große Mengen an Schweiß - dein Bett ist somit eine wahr Wohlfühloase für Bakterien und Co.

Mit dem regelmäßigen Wechsel beugst du der Bildung von Bakterien vor. Zugleich wirst du mit einer frisch riechenden Bettwäscher schnell in das Reich der Träume fallen und somit von mehr Erholung profitieren - diese Tipps gegen Pickel bieten wahren Mehrwert für ein makelloses Hautbild.

Ernährung gegen Pickel, Akne und Co.

Eine gesunde Ernährung bietet dir im Leben viele Vorteile. Diese kann Krankheiten vorbeugen, deine Vitalität erhöhen, dein Wohlgefühl verbessern und letztendlich sogar Akne vorbeugen. Ungesunde Lebensmittel wie Pommes, Burger und Co. solltest du weitgehend aus deinem Alltag verbannen!

Obst und Gemüse sind das Mittel der Wahl, um dich mit sekundären Pflanzenstoffen zu versorgen, die Pickel effektiv bekämpfen. Wie du siehst, helfen dir unsere Tipps gegen Pickel in vielen Bereichen weiter - eine Ernährungsumstellung kann dir zudem helfen, dein Gewicht zu reduzieren und dein Leben nachhaltig zu verändern.

Die perfekte Ergänzung zu den Tipps gegen Pickel: Unser hochwertiges Nährstoffpaket

Je besser die Nährstoffversorgung deines Körpers funktioniert, desto leichter lässt sich ein makelloses Hautbild erreichen. Mit unserem hochwertigen Nährstoffpaket erhält du allerhand wichtige Stoffe, die deinen Organismus stärken und dir zu mehr Vitalität verhelfen. Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und essentielle Fettsäuren sind wahre Wundermittel für deinen Körper. Diese können nicht nur Krankheiten vorbeugen, sondern auch störende Pickel vermeiden.

Nährstoffpaket VitalBodyPLUS
© furmanphoto

Das Fazit: Das sind die besten Tipps gegen Pickel

  • Wer unsere Tipps gegen Pickel befolgt, sollte ein Blick auf die Ursachen werfen. Stress, Ernährung, Hormone und Co. begünstigen die Entstehung von Akne und Pickel.
  • Eine gesunde Ernährung gehört zu den wichtigsten Tipps gegen die Pickel. Obst und Gemüse statt Fast Food und fettiges Essen heißt die Devise.
  • Zudem ist Hygiene ein wichtiger Teil für Tipps gegen Pickel. Du solltest Kosmetik-Produkte nicht teilen, regelmäßig das Gesicht waschen sowie Badezimmer und Hygieneartikel reinigen.
  • Nicht immer müssen die Tipps gegen Pickel teuer sein. Im Haushalt finden sich nützliche Mittel wie Apfelessig oder Kamille, die dein Hautbild verbessern können.
  • Stress und Entspannung sind das Mittel der Wahl, um deinem Körper Ruhe zu verschaffen. Schließlich begünstigt Stress das Entstehen der Pickel!

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte