Glucomannan: Das steckt hinter dem Wundermittel

Schon mal etwas von der Konjakwurzel oder Glucomannan gehört? Bei Glucomannan handelt es sich um einen wasserlöslichen Ballaststoff aus der Konjakwurzel (asiatische Teufelszunge). Was diese Wurzel kann und wie sie dir beim abnehmen hilft, dass erfährst du hier.

Positive Auswirkungen auf den Körper von Glucomannan

Verschiedene Studien haben herausgefunden, dass Glucomannan einige positive Auswirkungen auf den Körper hat. So wirken sich die Ballaststoffe der Konjakwurzel zum Beispiel senkend auf die Blutfettwerte aus. Sie helfen unter anderem dabei, das „böse Cholesterin“ (LDL) zu verringern, ebenso wie die Triglyzeride im Blut.

Außerdem regt Glucomannan den Stoffwechseln an, was für das Abnehmen enorm wichtig ist. Gewicht verlieren gelingt auf lange Sicht nur mit einem aktiven Stoffwechsel. Dadurch dass Glucomannan deinem Blutzucker dabei hilft, sich zu stabilisieren, verspürst du weniger Heißhunger.

Frau misst ihren Bauchumfang
© shutterstock

Außerdem bleibst du länger satt und nimmst dadurch ab, ohne zu hungern. Auch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) stellte im Rahmen der Health-Claims-Verordnung von 2010 fest, dass Glucomannan beim Abnehmen hilfreich ist.

Dementsprechend erfreut sich der Ballaststoff Glucomannan bei gesundheitsbewussten und Menschen, die abnehmen wollen immer größerer Beliebtheit. Er gilt mittlerweile als regelrechte Geheimwaffe beim Abnehmen.

Abnehmen mit Glucomannan

Sieht man sich einmal die Vorzüge von Glucomannan an, kann leicht der Eindruck entstehen, dass es sich hierbei um ein richtiges Wundermittel handelt. Das liegt auch gar nicht so fern, denn die Ballaststoffe, welche aus der Konjakwurzel gewonnen werden, können tatsächlich die Gewichtsabnahme beschleunigen und die Gesundheit positiv unterstützen.

Ein zusätzlicher Gewichtsverlust von durchschnittlich 350 g pro Woche kann dadurch erreicht werden. Wenn man das mal auf den Monat hochrechnet sind das immerhin 1,4 Kilogramm, was schon beachtlich ist.

Aufgrund dieser erfolgsversprechenden Resultate und deren Belegbarkeit darf Glucomannan sogar als offizielles Abnahmemittel bezeichnet werden. Nun stellt sich natürlich die Frage, wie diese tolle Wirkung zustande kommt? Im folgenden Teil des Artikels erfährst du es.

Sättigende Wirkung

Wie es bereits dargestellt wurde, bezeichnet Glucomannan die Ballaststoffe aus der Konjakwurzel. Ballaststoffe haben die Eigenschaft, im Wasser oder anderen Flüssigkeiten aufzuquellen. Sie können ihr Volumen um bis zu das Zehnfache vergrößern.

Frau hat keinen Appetit
© rawpixel

Quellen die Ballaststoffe im Magen auf, entsteht dadurch ein Sättigungsgefühl, und zwar ziemlich zeitnah. Das ist natürlich deal, wenn du abnehmen möchtest, denn dadurch isst du weniger. Du wirst von kleineren Portionen satt, als es sonst der Fall ist.

Doch nicht nur das: Durch die aufquellende Wirkung von Glucomannan bleibst du auch deutlich länger satt, da es eine ganze Weile dauert, bis die Ballaststoffe verdaut sind. Allein diese Aspekte machen aus Glucomannan einen hervorragenden Begleiter bei einer Gewichtsabnahme.

Natürlicher Appetitzügler

Folgendes Szenario wirst du garantiert kennen: Du hast dich durchgerungen und endlich den Startschuss deiner Diät geschafft. Die ersten Tage laufen gut, doch irgendwann kommt der Heißhunger. Alles, was nach Essen aussieht oder duftet, lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Du könntest zwei Pizzen mit einmal und hinterher noch eine Tafel Schokolade verdrücken, so groß ist dein Hunger. Solche Heißhungerattacken sind nichts für schwache Nerven und können das Ende deiner Diät eher einläuten, als es dir lieb ist.

Mit Glucomannan kannst du dieses Risiko deutlich reduzieren, denn der Ballaststoff beeinflusst den Ghrelinspiegel günstig. Bei Ghrelin handelt es sich um ein Hormon, welches eine bedeutende Rolle für den Hunger-Sättigungs-Mechanismus des Körpers spielt.

Je höher dein Ghrelinspiegel im Blut ist, desto mehr Hunger verspürst du auch. Ist dieser eher niedrig, hast du auch weniger Hunger. Ziel ist es also, den Ghrelinspiegel möglichst niedrig zu halten und dabei hilft dir Glucomannan.

Das heißt, du wirst weniger Lust haben etwas zu essen und deine Heißhungerattacken reduzieren können. Neben dem weisen die Ballaststoffe eine stabilisierende Wirkung auf den Blutzucker auf, was ebenfalls dazu führt, dass du länger satt bleibst.

frau isst obst und gemuese
© adobestock

So ist Glucomannan eine wahre Geheimwaffe gegen Hunger und Heißhunger, weil der Hunger durch die Einnahme auf hormoneller Ebene gemindert wird.

Bindemittel für Fett

Der Ballaststoff bindet nicht nur Wasser, sondern auch Fett. Nimmst du das Glucomannan zusammen mit einer Mahlzeit ein, kann dadurch ein Teil der Nahrungsfette gebunden werden. Das funktioniert ähnlich, wie bei einem Schwamm. Die Fette werden aufgesaugt und gebunden.

So können sie nicht von der Darmschleimhaut aufgenommen werden. Das ist bei einer Diät natürlich von großem Vorteil, denn so fällt es leichter, die ungeliebten Fettpölsterchen endlich loszuwerden. Die Fette werden durch das Glucomannan einfach über den Stuhl wieder ausgeschieden.

Natürlich nimmst du immer noch Fette auf, was sehr wichtig ist. Nur nicht mehr im vollen Umfang, was zu einer kalorienreduzierten Ernährung und damit auch zu einer Gewichtsabnahme führt.

Die positive Wirkung von Glucomannan auf die Gesundheit

Glucomannan hilft dir aber nicht nur beim Abnehmen, auch deiner Gesundheit tust du damit etwas Gutes. Die wichtigsten gesundheitlichen Vorteile sind im Folgenden dargestellt.

Stabilisiert den Blutzucker

Wenn du Kohlenhydrate aufnimmst, steigt damit auch dein Blutzuckerspiegel an. Die Bauchspeicheldrüse wird dann aktiv und schüttet das Hormon Insulin aus. Das ist wichtig, damit der überschüssige Zucker (Glukose) aus dem Blut in die Zellen befördert werden kann.

Blutzucker Test
© dolgachov

Im Prinzip ist das ein ganz natürlicher Vorgang, der durch eine Ernährung mit zu viel Zucker und Weißmehl allerdings vor Probleme gestellt werden kann. Vor allem Weißmehlprodukte enthalten kaum Ballaststoffe, weshalb der Zucker zu schnell in das Blut übergeht.

Wenn dein Blutzucker aufgrund einer zu zuckerhaltigen Ernährung zu oft in die Höhe schießt, kann das gefährlich werden. Das schädigt die Blutgefäße und begünstigt die Entstehung von Krankheiten, wie Diabetes Typ 2 oder Herz- und Kreislauferkrankungen.

Durch das Glucomannan nimmst du Ballaststoffe auf, die dafür sorgen, dass der Zucker langsamer in das Blut übergeht. Das ist eine Wohltat für deine Blutgefäße und deine Bauchspeicheldrüse.

Begünstigt gesunde Blutfettwerte

Dass Glucomannan eine positive Wirkung auf die Blutfettwerte aufweist, ist sehr gut untersucht und belegt. Es bindet schließlich nicht nur Wasser, sondern auch Fett. Dadurch kann es erhöhte Blutfettwerte senken.

Das ungünstige (auch böse) LDL-Cholesterin und die gefährlichen Triglyzeride werden reduziert. Erhöhte Blutfettwerte steigern das Risiko für verschiedene Erkrankungen, zum Beispiel:

  • Arteriosklerose
  • Herz-Keislauf-Erkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall

Wirkt positiv auf die Verdauung

Auch auf die Verdauung wirkt Glucomannan fördernd. Ballaststoffe geben deinem Verdauungstrakt etwas zu tun, er bleibt in Arbeit. Das ist besser, als wenn die Nahrung einfach nur so "durchrutscht". Die Darmmuskulatur muss in Bewegung bleiben, außerdem verbessern die Ballaststoffe den Stuhlgang.

Frau fühlt sich wohl mit ihrem Bauchgefühl
© adobestock

Vor allem, wenn du häufiger unter Verstopfung leidest, ist Glucomannan die ideale Unterstützung. Auch deine Darmflora profitiert von den Ballaststoffen, denn das Glucomannan dient den Darmbakterien als Nahrung und so kann ein gesundes Darmmilieu aufgebaut werden.

Stärkt das Immunsystem

Auch dein Immunsystem profitiert von den Ballaststoffen. Glucomannan stärkt die weißen Blutkörperchen, welche die Aufgabe haben, deinen Körper vor unerwünschten Eindringlingen (Viren, Keime, Bakterien ...) zu schützen.

Neben dem können Schädigungen an den Zellen durch oxidativen Stress gemindert werden. Das gelingt, indem die Anzahl der körpereigenen Antioxidantien erhöht wird.

Als Vorbeugung gegen Darmkrebs

Durch die Einnahme von Glucomannan kann die Aktivität der Beta-Glucuronidase gesenkt werden. Diese stehen im Verdacht, das Darmkrebsrisiko zu erhöhen. So können die Ballaststoffe als hilfreiches Mittel gegen die Vorbeugung gegen Darmkrebs eingesetzt werden.

Wie viel Glucomannan sollte verzehrt werden?

Abnehmen mit Glucomannan ist nicht nur möglich, sondern sehr effektiv. Dabei musst du natürlich auf die richtige Verzehrmenge achten. Die Empfehlung lautet, dass du mindestens drei Gramm pro Tag einnehmen solltest.

Nehme am besten nicht alles mit einmal ein, sondern verteile die Menge auf drei Rationen am Tag, dazu kannst du einfach die Mahlzeiten als Anhaltspunkt nehmen. Damit sich die Ballaststoffe auch lösen und richtig aufquellen können, solltest du mindestens eins, besser noch zwei Gläser Wasser trinken.

Glucomannan werden als Kapseln eingenommen. Achte darauf, dass diese auch wirklich hoch konzentrierten Konjakextrakt und nicht nur Konjakmehl enthalten.

REDUXSOL von VitalBodyPLUS enthält wertvolles Glucomannan und unterstützt dich auf deinem Weg zum Wunschgewicht. Wir von VitalBodyPLUS setzen dabei auf den einzigartigen Wirkstoffkomplex (REDOXX-Komplex) mit zusätzlichem Chrom und Chitosan.

Diese Inhaltsstoffe helfen dir unter anderem deinen Cholesterinspiegel normal zu halten und verhindern das Auftreten von Heißhungerattacken.

Fazit

Glucomannan hat einige positive Auswirkungen auf den Körper. Zum Beispiel stabilisiert es den Blutzucker, senkt die Blutfettwerte, wirkt positiv auf die Verdauung, stärkt das Immunsystem und beugt sogar gegen Darmkrebs vor.

Beim Abnehmen hilft es ebenfalls effektiv. Es ist ein natürliches Sättigungsmittel, verringert Appetit und bindet Fett im Magen zusammen, sodass es ausgeschieden wird. Somit wirst du keine Heißhungerattacken mehr haben.

Glucomannan wird als Kapsel eingenommen. Beim Kauf sollte auf hoch konzentriertes Konjakextrakt acht gegeben werden, nicht nur Konjakmehl. Bei Qualität kann man sich auf das REDUXSOL von VitalBodyPLUS verlassen.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte