Gewichtszunahme: Woran liegt es?

Eine schlanke Figur ist das Schönheitsideal schlechthin. Diäten gibt es, soweit das Auge reicht. Doch warum ist dies überhaupt notwendig? Warum nehmen wir Menschen zu und was können wir machen, um schnell und einfach wieder abzunehmen?

Die Gewichtszunahme

Eine Gewichtszunahme beschreibt den Vorgang, wenn dein Körpergewicht steigt. Viele Menschen nehmen eine Gewichtszunahme einfach hin und schieben diese auf das fortgeschrittene Alter. In den meisten Fällen bist du jedoch selbst daran schuld, wenn dein Körpergewicht steigt.

Übermäßiges Essen, ungesunde Nahrungsmittel und ein bewegungsarmer Lebensstil können dazu führen, dass du Übergewicht bekommst. Schlimmstenfalls kann dies soweit gehen, dass du fettleibig wirst. In den Industrieländern leiden immer mehr Menschen unter starkem Übergewicht.

Dabei muss eine Gewichtszunahme nicht immer schlimm sein. Wenn du viel Sport machst und Muskelmasse erfolgreich aufbaust, nimmst du ebenfalls an Gewicht zu. Schließlich sind Muskeln deutlich schwerer als Fettablagerungen im Körper.

Junge Frau macht Squats
© prostock-studio

Kalorienüberschuss vs. Kaloriendefizit

Jeder Mensch ist auf Energie angewiesen. Dein Körper braucht bereits Kalorien, um die Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten. Dein täglicher Kalorienbedarf hängt von Größe, Alter, Geschlecht, Gewicht und Lebensstil ab. Bei Männern bewegt sich die optimale Kalorienzufuhr zwischen 2300 und 3000 Kilokalorien pro Tag, während es bei Frauen 1800 bis 2400 Kilokalorien sind.

Bei einer Gewichtszunahme übersteigt deine Kalorienaufnahme den Kalorienbedarf. Du nimmst somit mehr Kalorien durch die Ernährung zu dir, als dein Körper an einem Tag verbrauchen kann. Infolgedessen sammelt sich Energie in deinem Körper und du nimmst an Gewicht zu.

Wenn du einfach und schnell abnehmen möchtest, solltest du auf das Gegenteil setzen. Du brauchst ein Kaloriendefizit und musst fortan mehr Kalorien verbrauchen, als du aufnimmst. Dies ist auf zwei verschiedene Arten möglich. Entweder erhöhst du deinen Kalorienbedarf durch Sport oder du reduzierst die Aufnahme durch sorgfältig ausgewählte Ernährung - die Wahl liegt bei dir! Empfehlenswert ist jedoch in den meisten Fällen eine Kombination aus Sport und gesunder Ernährung.

Die Gründe für eine Gewichtszunahme

Für eine plötzliche Gewichtszunahme gibt es verschiedene Gründe. Häufig sind eine falsche Ernährung und wenig Bewegung ursächlich für steigendes Gewicht. Dennoch gibt es auch andere Gründe für eine Gewichtszunahme:

  • Krankheiten
  • Medikamente
  • Alkoholsucht
  • Stress
Frau im Stress wegen ihrer Medikamente
© seventyfourimages

Risiken durch hohe Gewichtszunahme

Eine Gewichtszunahme birgt unterschiedliche Risiken. Zum einen kann es passieren, dass du dich nicht mehr wohl fühlst und dein Selbstvertrauen leidet. Übergewicht kann sich negativ auf deine Psyche auswirken und depressive Verstimmungen auslösen. Darüber hinaus ist Übergewicht auch ein Risikofaktor für unterschiedliche Erkrankungen, sodass du die Gewichtszunahme tunlichst vermeiden solltest. Die folgenden Erkrankungen werden mit steigendem Gewicht wahrscheinlicher:

  • Stoffwechselerkrankung
  • Bluthochdruck
  • Diabetes Typ 2
  • Gelenkerkrankungen
  • Arteriosklerose
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Starke Gewichtszunahme - ab zum Arzt!

In den meisten Fällen ist die Gewichtszunahme dein persönliches Problem. Du kannst mit einem Ernährungsberater oder Fitnesscoach, den überschüssigen Pfunden den Kampf ansagen. In einigen Fällen ist jedoch die Gewichtszunahme ein Warnzeichen, sodass du einen Arzt aufsuchen solltest. Bei einer krankheitsbedingten Gewichtszunahme handelt es sich um ein Phänomen, bei welchem du an Gewicht zunimmst, obgleich du dich angemessen bewegst und ernährst.

Wenn eine Diät ebenfalls keine Erfolge bringt, sollte eine ärztliche Untersuchung erfolgen. Gewichtszunahme ohne Appetit, Schwellungen und dicke Beine sowie weitere Beschwerden können auf einen Krankheitswert hindeuten - der Arzt veranlasst verschiedene Untersuchungen und wird anhand der Anamnese feststellen, ob es sich um eine normale Gewichtszunahme handelt oder ursächliche Krankheiten vorliegen.

Mann wird von einer Ärztin beraten
© seventyfourimages

Schnell und einfach abnehmen - so geht's

Damit du dich wieder wohl fühlst und keine gesundheitlichen Risiken eintreten, solltest du schnell abnehmen. Bei uns bekommst du verschiedene Tipps, mit denen dir das Abnehmen gelingt und die Gewichtszunahme der Vergangenheit angehört.

1. Tipp: Kaloriendefizit einbauen

Ein Kaloriendefizit ist das Mittel der Wahl. Nehme weniger Kalorien zu dir, als du am Tag verbrauchst. Mit einer speziellen Tabelle kannst du deinen Kalorienbedarf identifizieren.

Unsere Empfehlung: Abnehmen mit der Stoffwechselkur

Mit der Stoffwechselkur gelingt dir das Abnehmen nachhaltig und effektiv. Im Vergleich zu anderen Diätkonzepten handelt es sich bei unserer Stoffwechselkur um ein wissenschaftlich erprobtes Konzept, bei welchem es keinen Jo-Jo-Effekt gibt. Das Abnehmen gelingt mit der Stoffwechselkur innerhalb von 60 Tagen.

Nach den Vorbereitungstagen durchläufst du Diät-, Stabilisierungs- und Erhaltungsphase. Die Stoffwechselkur setzt auf eine eiweißreiche und kalorienarme Ernährung. Fettige Speisen und Kohlenhydrate verbannst du weitgehend aus deinem Speiseplan, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden und im Gegenteil effektiv abzunehmen.

Frau öffnet VitalBodyPLUS Stoffwechseldiät Paket
© vitalbodyplus

2. Tipp: Neue Gewohnheiten

Eine Tüte Chips beim Fernsehabend, ein Schokoriegel auf der Arbeit oder das Fast-Food-Essen in der Mittagspause - viele Menschen haben schlechte Ernährungsgewohnheiten, die Grund für die Gewichtszunahme sein können. Häufig fällt es schwer, die Gewohnheiten zu ändern.

Dennoch solltest du dich Stück für Stück deinen schlechten Gewohnheiten widmen. Suche dir Ersatz für deine kleinen Laster, damit dich die Diät zufriedenstellt. Zudem kann ein regelmäßiger Cheat Day vielfältige Vorteile bieten. Zum einen ist dieser ein echter Booster für deinen Stoffwechsel. Zum anderen hilft dir der Schummel-Tag beständig an der Diät festzuhalten, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast.

Unsere Empfehlung: DailyShake-Day

Verändere deine Gewohnheiten, um der Gewichtszunahme den Kampf anzusagen. Mit unseren köstlichen DailyShakes bekommst du zahlreiche Nährstoffe und einen kalorienarmen Mahlzeitenersatz in Einem. Du kannst bei Bedarf einen DailyShake-Day einlegen, um das Abnehmen zu beschleunigen. Dank verschiedener Geschmacksrichtungen ist für jeden ein köstlicher Diät-Drink dabei.

DailyShake - Mahlzeitenersatz von VitalBodyPLUS (Cookie Dough)
© vitalbodyplus

3. Tipp: Regelmäßige Bewegung

Mit regelmäßiger Bewegung legst du den Grundstein für eine Gewichtsreduktion und gehst auf Nummer sicher, dass die Gewichtszunahme der Vergangenheit angehört. Wer nachhaltig und dauerhaft abnehmen möchte, kommt ohne sportliche Betätigung nicht aus. Schließlich erhöhst du mit Bewegung deinen Kalorienbedarf und erzeugst somit einfacher ein Kaloriendefizit. Übrigens müssen es nicht gleich sportliche Höchstleistungen sein.

Beginne doch einfach mit einem 30-minütigen Spaziergang und entscheide dich für die Treppe statt dem Aufzug. Langsam kannst du dein Sportpensum steigern. Dies hilft dir nicht nur, eine Gewichtszunahme zu vermeiden, sondern macht dich auch glücklicher. Zudem ist regelmäßiger Sport Garant für einen gesunden Geist und Körper.

4. Tipp: Disziplin und Motivation

Um eine Gewichtszunahme in Zukunft zu vermeiden, solltest du diszipliniert und motiviert die Diät angehen. Halte dich an deine Diätvorgaben und motiviere dich mit deinen Zielen. Ganz gleich, ob Selbstwertgefühl, Optik oder Gesundheit - es gibt viele gute Gründe, gegen die Gewichtszunahme zu kämpfen und das eigene Wunschgewicht zu erreichen. Mit einem Diät-Tagebuch kannst du dein Essverhalten dokumentieren und kleine Fehler direkt ausmerzen. Folglich wirst du in Zukunft noch bewusster essen und einfach abnehmen.

Übergewichtige Frau läuft mit ihrem Fitnesscoach
© pressmaster

5. Tipp: Kleine Ziele setzen und kontrollieren

Kleine Ziele helfen dir bei der Motivation. Du solltest dich regelmäßig wiegen und deine Fortschritte kontrollieren. Mit jedem Schritt in Richtung Wunschgewicht wird deine Motivation steigen. Du siehst, dass sich die harte Arbeit lohnt und dein Ziel in Reichweite rückt.

Dabei ist es wichtig, dass du nicht gleich jede Gewichtszunahme verteufelst. Bei regelmäßigem Sport wird der Prozess immer mal wieder stagnieren - dies liegt daran, dass du Muskeln aufbaust, die schlichtweg mehr wiegen als deine Fettpolster. Die Waage ist somit ein guter Richtwert, der jedoch regelmäßig an seine Grenzen stößt.

Fazit: Die Gewichtszunahme und einfach abnehmen

  • Eine Gewichtszunahme kann verschiedene Ursachen haben: Falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Stress, Krankheiten oder die Einnahme von Medikamenten.
  • Die Gewichtszunahme ist typisch, wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst, als dein Körper verbraucht. Mit einem Kaloriendefizit kannst du gezielt abnehmen.
  • Regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung funktionieren im Einklang. Auf der einen Seite reduzierst du deine Kalorienzufuhr, während dein Bedarf auf der anderen Seite steigt.
  • Motivation und Disziplin sind wichtige Eigenschaften, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden und erfolgreich Gewicht zu verlieren.
  • Mit kleinen Zielen kannst du regelmäßige Fortschritte sehen. Diese motivieren dich weiter.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte