Cheat Day - Bitte schummeln!

Du möchtest dein Gewicht reduzieren, doch der ständige Verzicht ist dir ein Graus? Dann leg doch immer wieder einen Cheat Day ein. Schummeln ist erlaubt und hilft dir, deine Gewichtsreduktion erfolgreich durchzuziehen.

Das ist der Cheat Day

Die Bezeichnung Cheat Day stammt aus dem Englischen. Das Verb "to cheat" bedeutet Schummeln oder Mogeln. Der Cheat Day kommt bei einer Diät zum Einsatz. Dies bedeutet, dass du schummeln darfst und dich einen Tag lang nicht an dein Diätkonzept hältst. Wenn du beispielsweise sechs Tage in der Woche streng verzichtest und dich ohne Kohlenhydrate ernährst, kannst du am Cheat Day gegen deine Prinzipien verstoßen.

So wirkt der Cheat Day

Doch warum ist ein Cheat Day eigentlich empfehlenswert, wenn es um das gezielte Abnehmen geht? Ist es nicht logischer, dass sieben Tage die Woche strenger Verzicht schneller zu deinem Wunschgewicht führen, als wenn du an einem Tag der Woche sündigst. Dies ist nicht ganz richtig. Während einer Diät befindest du dich in einem Kaloriendefizit. Dies bedeutet, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst, als dein Körper verbraucht. Die Folge: ein erfolgreicher Gewichtsverlust.

Frau isst einen Burger als Cheat Meal
© nomadsoul1

Allerdings gehen mit dem Kaloriendefizit gelegentlich ebenfalls eine schlechte Laune und Kraftlosigkeit einher. Dein Stoffwechsel wird langsamer und du baust sogar Muskulatur ab. Zudem sinkt dein Grundumsatz, sodass das zukünftige Abnehmen schwerer fällt. Schließlich darfst du nun für ein Kaloriendefizit noch weniger Kalorien zu dir nehmen.

Der JoJo-Effekt lässt grüßen! Mit dem Cheat Day steuerst du der ungewünschten Entwicklung entgegen. Der Kalorienüberschuss signalisierst deinem Körpers, dass alles in Ordnung ist. Dein Körper schraubt somit den Kalorienverbrauch nicht zurück und dein Grundumsatz bleibt konstant. Somit kannst du auch in der nächsten Zeit effektiv abnehmen - dem Cheat Day sei Dank!

Warum ist ein Cheat Day sinnvoll?

Der Cheat Day ist aus zahlreichen Gründen sinnvoll. Zum einen verstärkt der Sünden-Tag deinen Stoffwechsel und schützt deine Muskeln. Regeneration und Energieniveau verbleiben auf einem hohen Level. Darüber hinaus trägt ein Cheat Day dazu bei, das Durchhaltevermögen zu stärken und diszipliniert der eigenen Diät-Strategie zu folgen. Wer sein Wunschgewicht erreichen möchte, wird mit der Versuchung leben müssen.

Mit einem Cheat Day darfst du dich ab und an der Versuchung hingeben und gegen die eigenen Prinzipien verstoßen. Anschließend kannst du mit voller Kraft durchstarten!

Für wen eignet sich der Cheat Day?

Grundsätzlich eignet sich der Cheat Day für alle Personen, die abnehmen wollen. Besonders geeignet ist der Cheat Day bei kohlenhydratarmen Ernährungskonzepten. Wer dauerhaft seine Zufuhr an Kohlenhydraten reduziert, hat bald leere Glykogenspeicher. Deine Power geht verloren und du kannst keine sportlichen Höchstleistungen mehr erbringen. Mit einem Cheat Day lädst du deinen Speicher wieder auf. Je intensiver deine Workouts sind und je größer dein Kaloriendefizit ist, desto eher solltest du einen Cheat Day einlegen.

Frau ist erschöpft vom Sport
© twenty20photos

Anders sieht dies jedoch aus, wenn du noch starkes Übergewicht hast. Der Cheat Day kann dann dazu beitragen, dass du deine alten Ernährungsmuster festigst und wieder die schlechten Gewohnheiten an den Tag legst.

Wie häufig solltest du einen Cheat Day einlegen?

Eine Faustregel besagt, dass du dich 90 % der Zeit prinzipiengetreu ernähren solltest und 10 % deiner Zeit für das Cheaten gedacht ist. Folglich kannst du alle 7-10 Tage einen Cheat Day einlegen. Wenn du täglich drei Mahlzeiten zu dir nimmst, ist für ein Cheat Meal alle 3-4 Tage Platz. Wie hoch dein Kalorienüberschuss ist, kannst du selbst entscheiden. Allerdings solltest du wissen, dass mehrere tausend Kalorien zu viel, deinen Trainingserfolg riskieren und die Abnehmerfolge gefährden.

Schummel-Tag und Training - passt das?

Experten empfehlen, dass du am Cheat Day eine Trainingspause einlegen solltest. Das übermäßige Essen ist für deinen Organismus in der Diät ungewohnt. Somit rücken die Höchstleistungen sowieso in weite Ferne. Du kannst den Cheat Day ideal zur Regeneration nutzen und einfach mal gar nichts tun. Die neue Energie kannst du am nächsten Tag perfekt bei einem Workout verbrennen!

Unser Tipp: Premium Whey Protein für Sportler

Wer regelmäßig trainiert und Muskeln aufbauen möchte, sollte für eine adäquate Versorgung mit Eiweiß sorgen. Unser köstliches Premium Whey Protein gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Lecker und hochwertig ist dies die Grundlage für deine zukünftigen Trainingserfolge.

Whey Protein von VitalBodyPLUS Cookie Dough
© microgen

Cheat Day vs. Cheat Meal: Wer gewinnt?

Das Konzept des Cheat Days ist klar - derartige Schummel-Tage haben eindeutig ihre Berechtigung. Doch ist der Cheat Day wirklich die beste Wahl oder ein Cheat Meal vorzugswürdig? Während du beim Cheat Day den ganzen Tag schummeln darfst, beschränkt sich das Cheat Meal auf eine einzige Mahlzeit.

Mit einem ungesunden Tag machst du schnell den Abnehmerfolg von zahlreichen Tagen zunichte. Anders sieht dies bei einer Mahlzeit aus - du hast einen moderaten Kalorienüberschuss und kannst weiterhin abnehmen. Die Menge ist entscheidend - ein Cheat Day bedeutet nicht, dass du heute 5000 kcal zu dir nehmen solltest. Ernähre dich trotzdem bewusst und übertreibe es nicht - andernfalls rückt das Wunschgewicht in weite Ferne.

Intelligent cheaten - so geht's

Das bloße Drauflos-Essen ist das Eine, ein intelligenter Cheat Day das Andere. An dem Schummel-Tag kannst du deinen Kalorienbedarf pro Tag überschreiten. Zugleich solltest du jedoch darauf achten, dass du deinen Wochenbedarf nicht überschreitest. Andernfalls rückt das Abnehmen wieder in Ferne und schlimmstenfalls nimmst du an Gewicht zu. Nichtsdestotrotz fällt es dir an deinem Sündentag vielleicht schwer, maßvoll zu schlemmen und sich selbst Grenzen zu setzen.

Hier gibt es ein paar Tipps, dir die helfen, intelligent zu cheaten:

  • Vorher den Schummel-Tag planen
  • Langsam und mit Bedacht genießen
  • Immer nur essen, wenn du Hunger hast
  • Kalorien zählen auch am Cheat Tag
  • Gutes Gefühl als Leitfaden
Frau notiert sich die Zahl der Kalorien in ihrem Frühstück
© nakaridore

Zurück in die Spur - so gelingt's nach dem Cheat Day

Nach dem Cheat Day ist vor der Diät. Nachdem du dich einen Tag der ungesunden Ernährung hingegeben hast, geht die Diät weiter. Vielen Menschen fällt es schwer, die eigene Ernährung wieder umzustellen und nicht weiter zu schlemmen. Falls du am nächsten Morgen mit Heißhunger aufwachst, solltest du viel trinken. Ein paar Gläser Wasser steigern deine Energie und erhöhen dein Wohlgefühl.

Nach dem Cheat Tag solltest du möglichst schnell wieder in die Spur kommen. Mit einer leichten Mahlzeit und gesunden Snacks kannst du deine nächste Diät-Woche beginnen. Kalorienarme Süßigkeiten und kalorienarme Früchte können dir etwas Gutes tun, ohne dass du dein Kaloriendefizit aufs Spiel setzt.

Tolle Rezepte ideal für deine Diät oder Stoffwechselkur findest du in unserem Rezepte-Magazin. Klick dich durch!

Unser Tipp: DailyShake zum gezielten Abnehmen

Wenn das Abnehmen nicht immer einwandfrei gelingt, kann unser leckerer DailyShake helfen. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen sorgen für kulinarischen Genuss, der dich mit allen Nährstoffen versorgt und zudem kalorienarm ist. Mit einem DailyShake-Day erhöhst du dein Kaloriendefizit und nimmst noch schneller ab.

Premium-Whey-Protein-Geschmacksrichtung-Banane
© vitalbodyplus

Fazit - das bringt dir der Cheat Day

  • Du solltest regelmäßig einen Schummel-Tag einlegen, damit dein Körper ausreichend Energie hat und du deine Diät durchhältst.
  • Plane deinen Cheat Day sorgfältig und zähle deine Kalorien. Das Schlemmen sollte nicht den Erfolg einer ganzen Woche zerstören.
  • Lege zugleich einen trainingsfreien Tag ein. Nutze das Schlemmen, damit sich Körper und Geist so richtig erholen.
  • Ein Cheat Day eignet sich grundsätzlich für alle Personen, die ihr Gewicht reduzieren möchten und kein zu starkes Übergewicht haben.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte