Die Ingwerknolle: Der Alleskönner und Immunbooster

Die Ingwerknolle ist ein echter Alleskönner. Wahrscheinlich kennst du den leckeren Ingwer als Tee in deinem Lieblingscafé, aus exotischen Gerichten oder als Heilmittel der Alternativmedizin. Doch mit Ingwer kannst du echte Wunder bewirken. Im folgenden Beitrag findest du 10 Gründe, warum du eindeutig mehr Ingwer essen solltest.

Was ist Ingwer?

Die Ingwerknolle ist ein gesundes Nahrungsmittel mit jahrtausendelanger Tradition. Als Superfood erfreute sich Ingwer bereits in der traditionellen chinesischen Medizin großer Beliebtheit. In der Knolle der Ingwergewächse befinden sich über 400 Inhaltsstoffe, die sich für dich positiv auswirken.

Die Heilpflanze des Jahres 2018 vereint eine angenehme Schärfe mit intensiven Aromen. Infolgedessen ist Ingwer ein beliebtes Gewürz in der Küche. Ganz gleich, ob du Ingwerpulver zum Würzen eines Gerichts nutzt oder dir einen Ingwershot selber machen willst - dein Körper wird es dir danken.

Kleiner Tipp am Rande: Wer keine Zeit für einen täglichen Ingwershot hat, kann den DAILYVIT Vitaminkomplex nutzen. Dieser liefert dir wichtige Mikronährstoffe, damit dein Körper versorgt ist und du dauerhaft fit bleibst.

Frau macht Yoga + DailyVit

Ingwershot selber machen

Den trendigen Ingwershot gibt es heutzutage an jeder Ecke. Ob im Supermarkt, der Tankstelle oder dem Kiosk - an vielen Orten findet sich der Ginger-Immunbooster. Der Allrounder Ingwer lässt sich in zahlreichen Varianten genießen. Du kannst die Ingwerwurzel als Öl, Tee, Pulver oder Wurzel zu dir nehmen. Besonders lecker ist ein Ingwershot.

Wenn du dir das frische Ingwer-Getränk selber zubereiten möchtest, kommt der Mengenberechnung große Bedeutung zu. Mit 500 Milliliter leckerem Ingwer-Drink stellst du ca. 12 Shots her. Neben Ingwer machen sich verschiedene Früchte wie Zitrone, Apfel oder Orange gut. Zudem ist ein natürliches Süßungsmittel wie Agavendicksaft geeignet, um deinen Ingwershot geschmacklich zu optimieren.

1. Schritt: Ingwer schälen und zerkleinern
Zunächst musst du deine 100 Gramm Ingwer schälen. Beim Zerkleinern genügt es, wenn du die Wurzel in einzelne Würfel schneidet.

2. Schritt: Flüssigkeit hinzugeben und mixen
Mit ein wenig Flüssigkeit wirfst du die Ingwerstücke in einen Mixer. Alternativ eignet sich ein Pürierstab. Die Art der Flüssigkeit hängt von deinem Geschmack ab. Für einen Ingwershot mit Limonaden-Geschmack ist der Saft zweier Zitronen geeignet.

3. Schritt: Ingwershot veredeln
Im letzten Schritt kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wer einen Gingershot selber machen und sein Immunsystem stärken möchte, kann verschiedene Obstsorten integrieren. Mit Agavendicksaft bekommst du die richtige Süße, während Chilipulver, Kurkuma, Zimt und Co. das gewisse Etwas bieten.

10 Gründe für mehr Ingwer im Alltag

Für mehr Ingwer im Alltag gibt es zahlreiche Gründe. Die unzähligen Inhalts- und Mikronährstoffe entfalten ihre positive Wirkung in deinem Körper. Beispielsweise enthalten 100 Gramm Ingwer 5 mg Vitamine, 16 mg Calcium, 43 mg Magnesium und 415 mg Kalium. Aus den folgenden 10 Gründen lohnt sich der Verzehr der Powerknolle.

Hausgemachter, frischer Ingwer Tee
© bhofack2

Kleiner Helfer gegen Übelkeit

Sollte dich die Übelkeit übermannen, ist ein Ingwershot das Richtige. Ganz gleich, ob dir nach einer durchzechten Nacht oder bei der See- und Reisekrankheit übel wird. Die ätherischen Öle der Ingwerknolle wirken sich beruhigend auf deinen gesamten Magen-Darm-Trakt aus. Mit etwas Ingwer kannst du somit Übelkeit und Schwindel gekonnt reduzieren. Dabei hilft Ingwer auch gegen die typische Übelkeit während einer Schwangerschaft.

Medizin bei Erkältungen

Wer kennt das nicht? Der Hals kratzt und die Nase läuft - eine Erkältung ist im Anmarsch. Um einem schwerwiegenden Verlauf vorzubeugen, ist der Verzehr von Ingwer geeignet. Das Vitamin C unterstützt dein Immunsystem beim Kampf gegen die Erkältung.

Zudem löst die Schärfe den Schleim in deinen Atemwegen. In Kürze atmest du wieder frei und deine Erkältung tritt den Rückzug an. Darüber hinaus entfaltet der warme Ingwer-Tee eine wohltuende Wirkung.

Treibstoff für deine Muskeln

Wer neue Muskelmasse aufbauen oder alte Muskeln erhalten möchte, muss diese mit den passenden Nährstoffen versorgen. Ein echtes Wundermittel ist Ingwer. Auf der einen Seite enthält die Ingwerknolle wichtige Proteine, die du für den Muskelaufbau und -erhalt benötigst.

Auf der anderen Seite ist Kalium im Ingwer enthalten. Der Mikronährstoff Kalium leistet einen essentiellen Anteil für die Funktionsfähigkeit von Nerven und Muskeln. Wer stark und gesund bleiben möchte, sollte somit regelmäßig einen leckeren Ingwershot in den Alltag integrieren.

Gesunde Knochen und Zähne

Nicht nur Immunsystem, Muskeln, Nerven und Magen profitieren von dem Superfood. Wenn du dich für mehr Ingwer in deiner Ernährung entscheidest, werden es dir Knochen und Zähne danken. Ingwer enthält einen erheblichen Anteil Magnesium.

Dieser Mikronährstoff ist verantwortlich, dass deine Knochen und Zähne dauerhaft gesund bleiben. Neben der Stärkung von Knochen und Zähne ist Ingwer Garant für einen frischen Atem. Bei Mundgeruch genügt ein leckerer Ingwer-Tee als wirksamer Atem-Erfrischer.

Frau lächelt während des Trainings
© flamingoimages

Beruhigende Wirkung auf Verdauung

Du hast bereits gelernt, dass Ingwer effektiv gegen Übelkeit hilft. Dabei hat die gesunde Knolle eine ganzheitliche Wirkung auf deinen Verdauungstrakt. Unruhiger Magen, starke Krämpfe oder unvorstellbare Schmerzen gehören zum Alltag vieler Menschen.

Wer auf natürliche Art und Weise die volle Kraft der Pflanzenwelt spüren möchte, kann die Ingwerknolle nutzen. Diese regt deine Verdauung an und löst Verstimmungen deines Magens. Wer regelmäßig Ingwer in seinen Speiseplan integriert, kann derartigen Beschwerden gezielt vorbeugen. Dank Ingwer gehören Schmerzen, Krämpfe und Co. der Vergangenheit an.

Gewichtsreduktion mit Ingwer

Wer sein Gewicht reduzieren möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten. Neben der wissenschaftlich fundierten Stoffwechselkur ist das Ingwergewürz eine große Hilfe. Als scharfes Gewürz regt die Knolle die sogenannte Thermogenese deines Körpers an. Dabei handelt es sich um die Produktion von Wärme.

Dein Körper verbraucht Energie, sodass du mehr Kalorien verbrennst. Die Gewürzknolle hilft dir somit nicht nur, deine Gesundheit zu stärken, sondern ist auch ein echter Beschleuniger beim Abnehmen. Dieses Prinzip funktioniert jedoch nur, wenn du Ingwer kalorienarm zu dir nimmst. Ingwer-Tee statt Ingwer-Milchshake mit Zucker und Sahne heißt die Devise!

Ergänzend kann dich der ACTIVE+ Premium Fatburner beim Abnehmen unterstützen. Die natürlichen Extrakte kurbeln ebenfalls die Fettverbrennung an. Grüner Tee, Bitterorange und Guarana sind eine optimale Ergänzung zu Ingwer.

ACTIVE+ - Premium Fatburner VitalBodyPLUS

Konzentrationssteigernde Wirkung

Wer kennt das nicht? Die Gedanken schweifen ab und die Konzentration lässt nach. Während die Mehrheit der Menschen zu Kaffee, Energy-Drink und Co. greift, gibt es deutlich bessere Alternativen.

Die Ingwerknolle stärkt deine Vitalität und wirkt sich fördernd auf die Konzentration aus. Eine hohe Dosis Vitamin C und die verschiedenen B-Vitamine helfen dir, deinen Fokus neu auszurichten und zu behalten. Die verschiedenen Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor und Natrium sind eine Wohltat für Körper und Geist.

Antiviral, antibakteriell und antifungal

Ingwer bekämpft nicht nur Viren oder Bakterien. Nein - alle guten Dinge sind drei. Die beliebte Knolle wirkt antiviral, antibakteriell und antifungal. Falls sich Pilze im Magen ansiedeln wollen, ist der regelmäßige Konsum von Ingwer bestens geeignet, um diese zu bekämpfen. Gemeinhin lässt sich feststellen, dass du deutlich gesünder lebst, wenn du die Ingwerknolle in deine Ernährung integrierst.

Das natürliche Antioxidans Gingerol wirkt gegen Entzündungen. Bei Muskelkater oder schmerzlichen Entzündungen im Körper kann die frische Ingwerwurzel wahre Wunder bewirken. Einzelne Studien kamen zudem zum Ergebnis, dass das Gewürz präventiv vor Krebs schützen kann.

Allerdings gibt es diesbezüglich noch weiteren Forschungsbedarf, um die genaue Wirkung zu untersuchen. Dies ist nicht weiter schlimm - vielmehr gibt es unzählige gute Gründe für dich, Ingwer als wichtigen Begleiter deines zukünftigen Lebens zu betrachten.

Heilmittel gegen Schmerzen

Makro- und Mikronährstoffe sind das Eine, der Inhaltsstoff Gingerol ist das Andere. Das Gingerol ist der Acetylsalicylsäure ähnlich. Dabei handelt es sich um einen Inhaltsstoff vieler Schmerzmittel. Wenn du an Gelenk- oder Muskelschmerzen leidest, sind ein paar Tropfen Ingweröl geeignet, um deine Schmerzen zu reduzieren.

Fast 40 % der Deutschen haben mehrmals pro Monat Kopfschmerzen - glücklicherweise hilft das Gewürz auch bei den gängigen Kopfschmerzen. Als pflanzliches Superfood solltest du dich im Zweifel für den Schmerzstiller Ingwer und gegen das chemische Schmerzmittel entscheiden.

Frau hat Bauchschmerzen und liegt im Bett
© gpointstudio

Wohltuende Wirkung bei Menstruationsbeschwerden

Für das weibliche Geschlecht gibt es einen weitere Grund, sich regelmäßig einen Ingwershot zu machen und das eigene Immunsystem zu stärken. Schließlich hat Ingwer eine krampflösende Wirkung. Wenn du dich vor starken Menstruationsbeschwerden mal wieder verkrümmst, ist ein Ingwer-Tee die Lösung.

Entweder trinkst du den wohltuenden Tee oder du legst dir einen Umschlag auf deinen Unterleib. Die regelmäßige Anwendung kann Menstruationsbeschwerden vorbeugen und zugleich die Beschwerden lindern. Teilweise kommen Studien zum Ergebnis, dass die Wirkung von Ingwer vergleichbar mit Ibuprofen ist.

Fazit

Wie du siehst, kann die regelmäßige Einnahme von Ingwer wahre Wunder vollbringen. Egal ob für jegliche Art von Schmerzen, als Medizin, zum Abnehmen oder um Muskeln aufzubauen. Ingwer hat viele positive Wirkungen, von denen du ganz leicht profitieren kannst.

Trinke einen Ingwer-Tee, benutze Ingwer Gewürz oder trinke täglich einen Ingwer-Shot, welchen du dir ganz einfach selbst zubereiten kannst. Wie du siehst, ist es gar nicht schwer, den Ingwer in deinen täglichen Speiseplan zu integrieren. Und für die bringenden Vorteile sowie den leckeren Geschmack macht man das doch gerne.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte