Crashdiät: Finger weg!

Crashdiät: Finger weg!

Eine Crashdiät stellt das Ziel des Abnehmens klar in den Fokus. Sie bedeutet Stress für den Körper - kann dich aber deinem Ziel, schnell Gewicht zu verlieren, deutlich näherbringen. Trotzdem gibt es einiges, was du während deiner Hungerdiät beachten solltest.

Was ist eine Crashdiät bzw. Hungerdiät?

Crashdiät, Hungerdiät, Blitzdiät - diese Begriffe bezeichnen ein und dasselbe Prinzip: möglichst viel Abnehmen in möglichst kurzer Zeit. Dabei haftet der Crashdiät grundsätzlich ein etwas zwiespältiger Ruf an. Klar - so schnell wie möglich viel Gewicht verlieren ist ja erstmal gar nicht so schlecht.

Trotzdem ist die Crashdiät durch viele unseriöse Anbieter ein wenig in Verruf geraten. "Verlieren Sie 15 Kilo in 3 Tagen" sind Angebote, die man auch durchaus kritisch prüfen sollte. Die Hungerdiät wird oft auch oft automatisch mit dem berühmt-berüchtigten Jo-Jo-Effekt in Verbindung gebracht.

Frau ist frustriert weil Sie zugenommen hat

© AtlasComposer

Bei der Crashdiät wird die Kalorienzufuhr extrem eingeschränkt und die Ernährung ist eher einseitig. Dies bildet einen eklatanten Unterschied zur langfristigen Ernährungsumstellung und birgt die große Gefahr, die während der Crashdiät verlorenen Pfunde schnell wieder zuzunehmen.

Denn eine solche extreme Ernährungsweise hält in der Regel niemand lange durch. Mit dem Beenden der Crashdiät werden alte Ernährungsmuster wieder aufgenommen - und schon ist man mitten drin im gefürchteten Jo-Jo-Effekt. Es existieren jedoch Studien*, die den Jo-Jo-Effekt nicht bestätigen, wenn anschließend an die Hungerdiät eine gesunde Ernährung eingehalten wird.

Konzepte für Crashdiäten gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten Vertreter sind das Saftfasten, die Kohlsuppendiät, die Ananasdiät, die Kartoffel- oder Reisdiät sowie die Rohkostdiät. Eine genaue Definition gibt es nicht; das Ziel der Crashdiät ist schlicht und ergreifend der möglichst radikale Gewichtsverlust in möglichst kurzer Zeit.

Bevor du die Crashdiät startest

Grundsätzlich solltest du, bevor du eine Crashdiät startest, erst einmal prüfen, ob diese Art der Diät überhaupt dem entspricht, was du in dein "Projekt Abnehmen" investieren kannst. Eine Crashdiät solltest du nur beginnen, wenn du körperlich gesund bist - hol dir ansonsten vor Beginn einer selbst beaufsichtigten Hungerdiät ärztlichen Rat ein.

Frau wird von Ärztin beraten

© Natabuena

Wenn du dir sicher bist, dass du für die Crashdiät bereit bist, steht deinem Vorhaben nichts im Weg. Wir möchten dir trotzdem auf den Weg geben, dass deine oberste Priorität auf deinem Wohlbefinden liegen sollte.

Eine Crashdiät ist für den Zeitraum einiger Tage für einen gesunden Organismus gut verträglich und führt sicher auch zum gewünschten Ergebnis, nämlich zum Gewichtsverlust.

Langfristig ist das Konzept der Hungerdiät aber nicht sinnvoll und kann sich sogar gesundheitsschädlich auswirken. Mangelerscheinungen durch die einseitige Ernährung oder der Kontrollverlust und Mangelernährung sind Gefahren, die nicht zu unterschätzen sind.

Was passiert mit deinem Körper bei einer Hungerdiät?

Ganz einfach: Dein Körper schaltet auf Alarm. Da kommt nun jahrelang ausreichend Nahrung - und sogar Nahrung im Überfluss - in deinem Organismus an. Dein Körper kann bequem aus dem Vollen schöpfen und sogar Energie (Fett) für schlechte Zeiten einlagern. Alles schick also.

Und auf einmal kommt nichts mehr nach! Nicht einmal ansatzweise genügend Nährstoffe, um die zum Überleben dringend benötigte Energie zu produzieren. Das ist ein Ausnahmezustand für den Körper, dem er sofort mit Gegenmaßnahmen begegnet:

  • Muskelmasse wird zur Energiegewinnung abgebaut
  • nicht dringend benötigte Körperfunktionen wie Muskelaufbau werden reduziert
  • Blutzuckerspiegel sinkt, welches zum Beispiel zu Heißhunger führen kann

Frau hat Heißhunger

© simonapilolla

Eine erwachsene Frau mit einer sitzenden Tätigkeit, also zum Beispiel Schreibtischarbeit im Büro, benötigt eine tägliche Kalorienzufuhr von ca. 1900 Kilokalorien. Je nach körperlichem Aktivitätslevel erhöht oder reduziert sich diese Zahl.

Bei einer Crashdiät wird die Kalorienaufnahme drastisch reduziert, oft bis auf die Hälfte. Das verursacht Stress im Körper; der Blutzuckerspiegel sinkt, Heißhungerattacken können die Folge sein.

Achte bei deiner Crashdiät unbedingt auf genügend Flüssigkeitszufuhr. Wasser und ungesüßte Früchte- oder Kräutertees sind ideal dafür geeignet.

Was sind die Vorteile einer Crashdiät?

Nun, der Vorteil einer Crashdiät liegt auf der Hand: Während der Phase der Hungerdiät verbraucht dein Körper mehr Kalorien, als du zu dir nimmst. So kannst du tatsächlich in kurzer Zeit relativ viel Gewicht verlieren, zum Beispiel, wenn der Strandurlaub vor der Tür steht.

Frau mit Sonnenhut am Strand

 

Ist die Crashdiät gesundheitlich indiziert, weil du deinen Bluthochdruck reduzieren möchtest oder deine Gelenke entlasten willst (Arthrose, etc.), ist eine gut kontrollierte Crashdiät sicher ein Ansatz, den auszuprobieren es sich lohnt.

Solltest du unsicher sein, wie du deine Crashdiät am besten durchführst, such dir Unterstützung bei einer Ernährungsberatung. So reduzierst du gesundheitliche Risiken.

Die Hungerdiät ist auch ein kurzfristiges Mittel, deinem Organismus Entlastung zu bieten. So gilt sie im Rahmen des Heilfastens als gesundheitsfördernd und reinigend für Körper und Geist.

Es kann nur nicht oft genug betont werden: Die Crashdiät ist keine dauerhafte Ernährungsform. Zu groß sind die Risiken von Mangelerscheinungen, Erschöpfungserscheinungen und Muskelabbau (letzteres vor allem, wenn kein Sport praktiziert wird).

Welche Nachteile gibt es?

Genauso offensichtlich wie die Vorteile einer Hungerdiät sind ihre Nachteile. Du ernährst dich während der Hungerdiät äußerst einseitig. Dies ist schon aus den Namen der Diäten herauszulesen: Ananasdiät, Kohlsuppendiät, Kartoffeldiät usw. lassen wenig Raum für Varietät.

Kartoffeln auf einem Teller

© tycoon101

So können schnell Mangelerscheinungen, Verdauungsprobleme, Heißhungerattacken oder Stresssymptome auftreten. Führst du die Crashdiät länger als einige wenige Tage durch, bilden sich deine Muskeln zurück - der Körper greift die Eiweißreserven in den Muskeln an.

Um deine Hungerdiät also erfolgreich durchzuführen, kannst du einige Punkte beachten:

  • Beginne deine Crashdiät nicht in einer stressigen Phase, zum Beispiel wenn im Büro grade der Abschluss eines wichtigen Projektes ansteht.
  • Achte auf dein Wohlbefinden. Bei Schwindel, körperlichen Problemen oder dem Gefühl von Stress und Überforderung überdenke den Plan der Crashdiät und brich sie gegebenenfalls auch ab.
  • Sorge für genügend Flüssigkeit, Schlaf und Bewegung.

Welche Tipps zu deiner Ernährung während der Crashdiät kannst du beachten?

Das Wesen der Hungerdiät ist es, auf zu viele Kalorien zu verzichten und sie im Gegenteil auf ein Minimum herunterzuschrauben. Auch die sehr einseitige Ernährung ist während der Hungerdiät vorgeschrieben. Während der Ananasdiät isst du zum Beispiel ausschließlich Ananas - zwei bis drei Kilogramm pro Tag!

Ananas

© keko64

Achte also auf die Qualität deiner Lebensmittel während der Crashdiät, auf die sorgsame Auswahl der Art deiner Diät, auf die vorausschauende Planung (Einkauf, keine stressigen Termine, ...) und unbedingt auf genügend Flüssigkeitszufuhr und Ruhephasen.

Die Stoffwechselkur – die richtige Alternative zur Crashdiät

Wenn du gerne schnell Gewicht verlieren, dafür aber nicht viel Zeit und Aufwand investieren möchtest, hast du sicher schon einmal über eine Crashdiät nachgedacht. Sicher hast du dir auch Gedanken über die Risiken gemacht oder darüber, dass du mehrere Tage lang ausschließlich ein einziges Lebensmittel zu dir nehmen kannst.

Wir empfehlen dir im Gegensatz dazu unsere abwechslungsreiche und gesunde Stoffwechselkur als absolut hochwertige Alternative zur eventuell ziemlich anstrengenden Hungerdiät. Mit der Stoffwechselkur optimierst du deinen körpereigenen Stoffwechsel und lenkst ihn so in völlig neue Bahnen.

Die Stoffwechselkur beinhaltet unter anderem erstklassige Nahrungsergänzungsmittel und einen Guide, wie du die Kur idealerweise durchführst, um dein Traumgewicht ohne anstrengende Crashdiät schnell und dauerhaft zu erreichen.

Denn die Stoffwechselkur ist - im Gegensatz zur Hungerdiät - nicht auf kurzfristiges Abnehmen ausgelegt. Vielmehr ist sie der Beginn deiner langfristigen Ernährungsumstellung. Bereits während der Stoffwechselkur genießt du gesunde Rezepte, die schmecken und Spaß machen.

Hungergefühl, Heißhungerattacken, langweilige Rezepte, Hungerdiät, Crashdiät? Nein danke! Entdecke die Stoffwechselkur und lass dich von leckeren Rezepten und purzelnden Pfunden überraschen!

Junge Frau macht Stoffwechselkur

© vitalbodyplus

Das Beste: Du entscheidest, wie lange die Kur dauern soll. Wähle dein passendes Paket und führe die Kur entweder vier oder acht Wochen lang durch - ganz nach Wunsch und Bedarf.

Mit in der Stoffwechselkur enthalten ist unser DailyShake. Mit ihm ersetzt du bis zu drei Mahlzeiten am Tag. Satt ohne überflüssige Kalorien - so macht Abnehmen Spaß!

Nährstoffpaket – Sorge nachhaltig vor

Ergänzend zur Stoffwechselkur oder auch zur Crashdiät dürfen wir dir unser genial zusammengestelltes Nährstoffpaket empfehlen. Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel sorgen dafür, dass speziell während deiner Crashdiät keine Mangelerscheinungen auftreten und dein Körper rundum mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt ist.

Volle Power mit gesunden Nährstoffen; so gelingt es dir, gesund abzunehmen und dein neues Körpergefühl in vollen Zügen zu genießen!

Fazit

  • Eine Crashdiät oder Hungerdiät dient dem schnellen Gewichtsverlust in kurzer Zeit. Sie birgt jedoch die Gefahr von Mangelerscheinungen und Heißhungerattacken.
  • Eine gefürchtete Folge der Crashdiät ist der Jo-Jo-Effekt. Denn die Crashdiät dient nicht der langfristigen Ernährungsumstellung und ist somit - wenn überhaupt - auf den kurzfristigen Erfolg ausgelegt.
  • Du kannst zwischen unendlich vielen Typen der Crashdiät wählen. Die bekanntesten sind die Ananasdiät, Kohlsuppendiät sowie die Kartoffel- oder Reisdiät.
  • Als hochwertige und sinnvolle Alternative zur Hungerdiät empfehlen wir unsere Stoffwechselkur. Genussvoll abnehmen in kurzer Zeit, langfristig Traumgewicht halten dank Ernährungsumstellung. Dafür steht die Stoffwechselkur mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln und dem DailyShake
  • Nutze unser Nährstoffpaket, um deine Crashdiät oder auch deine gesunde Ernährung sinnvoll zu unterstützen. Es enthält lebensnotwendige Nährstoffe in höchster Qualität - so unterstützt du deinen Körper und deinen Stoffwechsel sinnvoll auf allen Ebenen.

Quellenverzeichnis

  • *https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25459211/(Abgerufen: 29.07.2022)
  • https://dge.de (Abgerufen: 28.07.2022)
  • https://www.diabetes-news.de/nachrichten/kein-groserer-jojo-effekt-bei-crash-diaten (Abgerufen: 29.07.2022)

Kostenloser Versand

Wir versenden deutschlandweit ab 40€ versandkostenfrei!