Gesund abnehmen: Salat macht's möglich

Lange als langweilig verschrien, erkennen immer mehr Menschen den Mehrwert von Salat. Unzählige Salatarten stehen für vielfältigen kulinarischen Genuss. Darüber hinaus enthält Salat wichtige Nährstoffe, die für deine Gesundheit sorgen. Mehr über leckere Salatsorten gibt es im folgenden Beitrag.

Der würzig-scharfe Rucola-Salat

Bei Rucola handelt es sich um eine leckere junge Salatsorte. Die Rauke enthält zahlreiche Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Mineralstoffe. Der Geschmack ist unverwechselbar würzig. Folglich macht sich Rucola in vielen Mahlzeiten hervorragend. In der Rauke ist zu einem großen Anteil Beta-Carotin enthalten. Dein Körper wandelt das Beta-Carotin in Vitamin A um. Diverse Mineralstoffe schützen zudem die Gesundheit deines Herz-Kreislaufsystems.

Darüber hinaus gibt es sekundäre Pflanzenstoffe, die sich positiv auf deine Gesundheit und Vitalität auswirken. Antioxidantien bekämpfen freie Radikale im Körper, während Senföle Krebserkrankungen vorbeugen können. Wie du siehst, gibt es viele gute Gründe für mehr Rucola in deinem Leben. Vorzugsweise bereitest du deine Rezepte mit Rucola in Bio-Qualität zu.

Unser Tipp: Salat sollte Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein, dennoch reicht Salat allein nicht aus. Mit unserem Nährstoffpaket kannst du gesund abnehmen und bist gleichzeitig mit allen Nährstoffen versorgt. Organischer Schwefel, Antioxidantien, Vitamine und essentielle Fettsäuren bringen deinen Körper in Höchstform.

Nährstoffpaket VitalBodyPLUS
© furmanphoto

Die nährstoffreiche Brunnenkresse

Die beliebte Brunnenkresse ist ein idealer Bestandteil eines Salats. Dabei genügt die heimische Pflanze für sich genommen nicht, um einen leckeren Salat zuzubereiten. Als Ergänzung im Sommersalat ist Brunnenkresse garantiert das Richtige. Der pfeffrige Geschmack der Brunnenkresse stammt von den Senfölen, die sich auch im Rucola wiederfinden.

Diese haben eine antibiotische Wirkung und regen die Stoffwechselprozesse in deinem Körper an. Bei der Brunnenkresse handelt es sich um ein traditionelles Heilkraut. Bereits seit dem 18. Jahrhundert wird die Pflanze kultiviert. Das leckere Grün versorgt dich mit Vitaminen, Eisen, Jod und sekundären Pflanzenstoffen. Nährstoffreich und lecker ist die Brunnenkresse das wertvolle Extra in deinem Salat.

Der haltbare Batavia-Salat

Der Batavia-Salat ist eine moderne Salatsorte, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Mittlerweile erfolgt der Anbau von Batavia-Salat in zahlreichen Regionen - aus gutem Grund: Der Batavia-Salat ist ein echtes Superfood und darüber hinaus lange haltbar. Die rötlichen Blätter des Salats enthalten große Mengen Carotin.

Die Carotine kämpfen im Körper gegen freie Radikale. Folsäure unterstützt deinen Körper bei der Verdauung und der Produktion von Sauerstoff. Wasser, Ballaststoffe, Magnesium und weitere Mineralien runden das Nährstoffpaket des Batavia-Salats erfolgreich ab. Wenn du dich regelmäßig für den leckeren Batavia-Salat entscheidest, wird es dir dein Körper danken!

Frischer, ganzer Batavia Salat
© irrin

Der bekömmliche Endiviensalat

Wer abnehmen möchte, sollte Endiviensalat in die Ernährung integrieren. Als vielfältiges und bekömmliches Lebensmittel ist Endivie die passende Ergänzung deiner Mahlzeiten. Die Bitterstoffe im Endiviensalat haben eine positive Wirkung auf dein Verdauungssystem und kurbeln gleichzeitig die Fettverbrennung an.

Darüber hinaus sind im Endiviensalat verschiedene Bitterstoffe enthalten. Diese fördern Appetit und Gallenfluss gleichermaßen. Somit wird deine Verdauung angekurbelt und das Abnehmen gelingt besser. Der Einsatz in der heimischen Küche ist in zahlreichen Kombinationen möglich. Der winterliche Salat schmeckt als Vorspeise, in Suppen oder als roher Salat.

Der nervenschonende Feldsalat

Du willst deinen Nerven etwas Gutes tun? Dann gönn dir einen leckeren Feldsalat. Der Feldsalat enthält verschiedene Baldriane, die sich beruhigend auf deinen Organismus auswirken. Zudem enthält der Salat, der im Winter geerntet wird, Vitamin C, Zink und Beta-Carotin - die Kombination ein richtiger Booster für dein Immunsystem. Mit 21 kcal pro 100 Gramm eignet sich der Feldsalat ebenfalls zum Abnehmen. Eisen und Folsäure machen das Lebensmittel für Schwangere geeignet.

Tipp für die Kombination: Pflanzliches Eisen wird hervorragend in Kombination mit Vitamin C aufgenommen. Ein leckeres Glas Orangensaft und schon kommt das Eisen aus dem Feldsalat voll zur Geltung.

Der antioxidative Spinat

Die gesundheitliche Wirkung von Spinat ist allseits bekannt. Dennoch wundert man sich immer wieder, was das grüne Powerfood alles enthält. Mit jungem Baby-Spinat zauberst du in Windeseile einen leckeren Salat oder gesunden Smoothie. Spinat besteht zu über 90 % aus Wasser. Das Blattgemüse enthält somit kaum Kohlenhydrate, sodass sich das Lebensmittel hervorragend zum gesunden Abnehmen eignet. Neben Ballaststoffen enthält der leckere Spinat Vitamine, Eisen, Calcium und Folsäure.

Dank sekundärer Pflanzenstoffe wird dem Spinat eine antioxidative Wirkung zugeschrieben. Oxidativer Stress im Körper begünstigt die Alterungsprozesse und das Entstehen von Krebs oder Diabetes. Wenn du dein Immunsystem stärken und mehr Vitalität im Alltag spüren möchtest, ist Spinat eine gute Wahl. Zugleich sorgen die Carotinoide aus dem Salat für die Gesundheit deiner Augen.

Frisches Spinat in einer Schüssel
© sea_wave

Der sattmachende Radicchio

Der Radicchio ist ein Superfood der Extraklasse. Wer sich mit dem etwas bitteren Geschmack anfreunden kann, profitiert auf vielfältige Art und Weise. Bei wenig Kalorien wirst du mit Vitaminen, Folsäure, Eisen, Magnesium und Ballaststoffen versorgt. On top gibt es noch sekundäre Pflanzenstoffe, die deinen Körper vor Krankheiten schützen. Zum Abnehmen eignet sich Radicchio als Sattmacher hervorragend.

Nach einem leckeren Salat tritt das Sättigungsgefühl in Kürze ein. Der enthaltene Bitterstoff Intybin wirkt positiv auf den Blutkreislauf. Besonders lecker ist ein Radicchio-Salat mit fruchtig-frischem Obst. Somit bekommst du gleich eine weitere Dosis Vitamine.

Der energieliefernde Frisée

Der Friséesalat fristete lange Zeit ein Schattendasein in der heimischen Küche. Mit einem etwas bitteren Geschmack ist nicht Jedermann hellauf begeistert vom gesunden Grün. Besonders vorteilhaft für deine Gesundheit sind die Vitamine und Bitterstoffe, die dich mit Energie versorgen. Die Bitterstoffe des Friséesalats regen deinen Appetit an. Als basisches Lebensmittel kann Frisée der Säuerung deines Körpers entgegenwirken. Gemeinsam mit ein paar Granatapfelkernen schmeckt der Friséesalat fruchtig und erfrischend.

Der vielfältige Chicorée

Der gesunde Salat Chicorée ist ein echter Alleskönner. Dabei gibt es durchaus geteilte Meinungen zum Geschmack des Wintergemüses. Während die Einen Chicorée lieben, fürchten die Anderen den bitteren Geschmack. Hinsichtlich der gesunden Vorteile von Chicorée gibt es keine zwei Meinungen. Wenn du dem Salat eine Chance gibst und ihn lieben lernst, sind dir gesundheitliche Vorteile gewiss. Zunächst finden sich im Salat eine Reihe an Nährstoffen wieder.

Endiviensalat ganz und in hälfte geschnitten
© picturepartners

Vitamin B1, B2 und C, Calcium, Kalium und Carotin versorgen dich mit vielen Nährstoffen, die dein Körper braucht. Mit nur 17 kcal pro 100 Gramm eignet sich Chicorée hervorragend, um gesund und effektiv abzunehmen. Die großzügig enthaltenen Bitter- und Ballaststoffe unterstützen deine Verdauung. Bestenfalls kann der Salat sogar Darmkrebs vorbeugen und unangenehme Blähungen lindern. Bei regelmäßigen Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt ist Chicorée eine gute Wahl.

Die reichhaltigen Sprossen

Lebendige Sprossen sind die perfekte Grundlage für einen Salat. Sprossen sind das Lebensmittel, das deine Vitalität auf ein neues Level hebt. Schließlich kann in puncto Frische niemand die kleinen Wundermittel schlagen. Sprossen wachsen bis zu dem Moment, in dem sie auf deinem Teller landen. In den Sprossen befinden sich Vitamine, Antioxidantien, Mineralien und weitere sekundäre Pflanzenstoffe.

Das Keimen der Sprossen hat übrigens eine wichtige Funktion. In der Keimzeit vervielfältigen die Sprossen ihren Gehalt an Vitamin A, C, E sowie Vitamin-B-Komplex. Bei der Beschaffung hast du die Qual der Wahl: du kannst die Sprossen im Bio-Laden deines Vertrauens kaufen oder mit einem Keimglas selbst ziehen.

Fazit: Gesund Abnehmen mit Salat

  • Als kalorienarmes Lebensmittel eignet sich Salat ideal zum Abnehmen.
  • Die meisten Menschen essen zu wenig Salat. Bestenfalls integrierst du unterschiedliche Salate in deine tägliche Ernährung.
  • Im Bereich Salat ist für jeden etwas dabei: Sprossen, Endiviensalat, Chicorée, Brunnenkresse oder Rucola versorgen dich mit Nährstoffen.
  • Insbesondere sekundäre Pflanzenstoffe sind in größerem Ausmaß im Salat enthalten. Diese stärken deinen Körper und schützen dich vor Krankheiten.

BESONDERS BELIEBT

Unsere Top-Produkte