Kalorienarme Kohlrouladen VitalBodyPLUS Rezepte

Kalorienarme Kohlrouladen

70 min

214 kcal

Diätphase

Wer erinnert sich nicht daran, wenn man bei Oma zu Besuch war und sie nach traditioneller Kochkunst himmlische Kohlrouladen gezaubert hat. Da werden wir alle von der Nostalgie gepackt. Um diese schönen Erinnerungen auch in die Diätphase deiner Stoffwechselkur zu bringen, haben wir eine kalorien- und fettarme Variante für dich kreiert. Einfach und lecker für deine Diät. Abnehmen mit Genuss ist ein Muss!

Nährwerte:

(Pro Portion)

  • Kalorien
  • 214 kcal
  • Kohlenhydrate
  • 10 g
  • Proteine
  • 26 g
  • Fett
  • 5 g
200 g
frischer Weikohl
100 g
mageres Rinderhackfleisch
0.5
Zwiebel(n)
1
Knoblauchzehe(n)
0.5
Eiklar
400 ml
Gemüsebrühe
2 Zweige
frische Petersilie
1 Prise(n)
Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Benötigte Küchenhelfer

  • beschichtete Pfanne
  • Schneidebrett & scharfes Messer

Zubereitung

1

Den Anfang machen wir damit, dass wir den Weißkohl gründlich waschen und vom Strunk trennen. Nun den Kohl in einen Topf mit kochendem Wasser legen und für mind. 10 Minuten köcheln lassen.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln. Nun zusammen mit dem Hackfleisch, Eiklar, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in eine Schüssel geben und gut vermengen. Daraus nun zwei gleich große Kugeln formen.

3

Jetzt löst du die Blätter vom Kohl. Für die Kohlrouladen legst du die Fleischmasse auf ein Blatt und faltest dieses zusammen. Die Roulade drehst du nun um und legst diese auf ein weiteres Kohlblatt und faltest es wieder zusammen.

4

Sobald die Kohlrouladen fertig gerollt sind, packst du diese nacheinander in ein sauberes Küchentuch und wringst die Rouladen aus. So verfestigt sich alles und du musst die Rouladen nicht zusätzlich mit Bändern fixieren.

5

Im Anschluss die Kohlrouladen in einer gut beschichteten Pfanne von allen Seiten gleichmäßig anbraten. Anschließend die Gemüsebrühe dazugießen. Die Rouladen nun für 45 Minuten in der Pfanne köcheln lassen.
6

Zum Schluss Kohlrouladen auf einem Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen. Vorsicht heiß und saftig.

Lass es dir schmecken!

Unser Tipp

  • Ohne Soße geht’s nicht? Dann erfahre hier wie du dir deine eigene kalorienarme Bratensoße für die Diätphase zubereitest.

Ähnliche Rezepte

Sauerkraut-Fleischeintopf

Sauerkraut-Fleischeintopf

Eines der typischsten deutschen Lebensmittel ist Sauerkraut. Ob mit Kartoffeln, Fleisch oder nur das Sauerkraut selber – wir Deutschen lieben unser Nationalgericht. In der Diätphase deiner Stoffwechselkur darf der Powerkohl natürlich nicht fehlen und ist in der heutigen Variante mit saftigem Rinderfilet verfeinert.

mehr lesen
Hähnchen mit Rosenkohl

Hähnchen mit Rosenkohl

Du bist auf der Suche nach einem leckeren und gesunden Rezept für die Diätphase? Mit dem knackigen Hähnchen und saftigen Rosenkohl bist du jetzt fündig geworden. Das leckere Hähnchen punktet mit seinem hohen Proteingehalt und sättigt dich somit angenehm. Der Rosenkohl hingegen hat einen besonders hohen Vitamin-C-Gehalt.

mehr lesen