• Portofrei ab 50€ (DE)
  • Kundenservice 04321 / 755 25 80
  • 30 Tage Rückgaberecht

Warum ist Dehnen so wichtig?

Beim Dehnen, auch 'Stretching' genannt, gehen die Meinungen unter Sportlern und Sportmedizinern so weit auseinander wie bei keinem anderen Thema. Manche dehnen sich noch vor dem Sport, manche erst danach, manche machen beides und gar nicht wenige dehnen sich überhaupt nicht. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Nicht selten kann es passieren, dass selbst die besten Sportler mit den ausgereiftesten Trainingsplänen durch unvorhersehbare Geschehnisse vom Training abgehalten werden.
Das führt schnell zu Trainingspausen, die auch mal einige Monate andauern können.
Jeder sollte versuchen, dagegen vorzugehen und so oft wie es geht das Gym zu besuchen.
Um überhaupt nicht erst in diese scheinbar aussichtslose Situation zu geraten, zeigen wir dir hier 10 Anzeichen, an denen du erkennen kannst, dass du schnellstmöglich wieder mit dem Training beginnen solltest. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Der Frühling klopft an die Tür. Die Frühlingssonne steht in den Startlöchern und entfesselt das Verlangen nach einer ausgelassenen Laufrunde im nächsten Park.
Laufen ist der perfekte Weg, um in den Start des Frühlings zu zelebrieren und die Wintermüdigkeit sicher zu verdrängen.
Hier erfährst du, mit welchen Mitteln und Möglichkeiten du dein Lauftraining optimieren kannst, um den perfekten Start in die Laufsaison zu genießen. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Tags: Laufen , Winter

Die 10 größten Fitness-Lügen

Ob beim Laufen, Krafttraining oder auch beim Radsport, in jedem Bereich findet man eine große Menge an Fitness-Lügen. Gründe wie „Joggen schadet den Gelenken“ oder „Vom Fahrradfahren wird man unfruchtbar“ werden oft als Vorwand benutzt, nicht zum Sport gehen zu müssen. Wir räumen mit den bekanntesten Fitnesslügen auf und zeigen Ihnen im Folgenden, wie es wirklich ist. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Weswegen haben Sie beim Joggen schon seit einem Monat unsägliche Rückenschmerzen?
Die Antwort: Denken Sie scharf nach. Haben Sie vor einem Monat besondere Veränderungen in Ihrem Leben vorgenommen? Kann es vielleicht an einer neuen Laufroute oder ungewohntem Schuhwerk liegen? Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Mehr Spaß zu zweit! Mit einem Trainingspartner ist das Training nicht nur lustiger, sondern auch wirksamer. Aber wer ist der richtige Begleiter für mich? Eine Studie der University of Aberdeen bekräftigt: Mit einem Partner trainiert man öfter und mit mehr Freude. Die Studie ermittelte, dass Athleten, die gemeinsam Sport treiben, merklich häufiger trainieren. Mit der seelischen Unterstützung des Begleiters, wächst auch die gemeinsame Sportlust. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Nach einem anstrengenden Tag freut man sich auf einen entspannten Feierabend im Sitzen oder gar auf der Couch liegend – doch Ihre Muskeln wollen da nicht mitmachen. Viele Menschen haben bereits nach dem Aufstehen Muskelprobleme. Klar, Muskelverspannungen beeinträchtigen unseren Alltag. Ihre Ursachen sind meist Stress, aber auch falsche Bewegungen. Manchmal liegt bereits eine Muskelverletzung oder verspannung vor; vielleicht leiden Sie auch an einer Entzündung. Wir zeigen Ihnen einige Übungen, mit denen auch Sie sich hoffentlich von Ihren Muskelproblemen befreien können. Außerdem möchten wir Ihnen einen Nährstoff näherbringen, der Muskelverspannung vorbeugen kann. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
„Ich würde ja mehr an der frischen Luft machen, aber bei dem Wetter?! Da hole ich mir ja den Tod!“ Kälte, Regen, Schnee – es gibt immer Gründe, nicht draußen zu sporteln. Gerade jetzt zur Erkältungssaison, nicht wahr? Falsch! Im Gegenteil! Wir erklären Ihnen, warum ein konstantes Fitnessprogramm an der frischen Luft, auch bei schlechtem Wetter, gut für Ihren Körper ist. Warum man einer Erkältung eben nicht vorbeugt, wenn man sich mit einem heißen Kakao auf der Couch einkuschelt, egal ob Sie vom Herbsttief oder der Erkältungssaison abgeschreckt sind. Sie werden sehen: Wenn Sie es richtig anstellen, unterstützen Sie nämlich Ihr Immunsystem – und werden dabei auch noch fit. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Gerade beim Krafttraining kann man viel falsch machen. Für einen Erfolg beim Workout kommt es zum Beispiel nicht nur auf die Wahl der richtigen Gewichte an, sondern auch auf die Technik. Außerdem ist es wichtig, auf seinen Nährstoffhaushalt und seine Ernährung bzw. Nährstoffzusammensetzung zu achten. Wir haben 10 Tipps für ein effektives Workout zusammengestellt. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.

Bodybuilding – so geht’s!

Das Jahr ist noch jung, der Winterspeck noch lange nicht abgebaut. Fitness-Studios sind zum Jahresbeginn immer besonders gut besucht; lauter hochmotivierte Sportler tummeln sich auf Crosstrainer und Crunch-Gerät. Die einen wollen abnehmen, andere ein wenig fitter werden – und dann gibt es da noch das Bodybuilding, bei dem der Körper gezielt „geformt“ wird. Das Natural Bodybuilding, also naturaler Muskelzuwachs, basiert auf drei Grundsätzen, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Bizeps, Trizeps, eine muskulöse Brust – auf den Oberkörper achten viele Menschen, vor allem Männer, sehr genau; schließlich ist er mindestens während einer Jahreshälfte gut sichtbar unter dünnen Jacken, T-Shirts oder eben unbedeckt am See, im Park oder im Schwimmbad. Doch was nützt ein Oberkörper wie der von Channing Tatum, wenn Ihre Beine nicht dazu passen: schlaffe Oberschenkel, dürre Waden und ein Po, der den Kampf gegen die Schwerkraft aufgegeben hat? Schluss damit, ein Beintraining muss her! Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und warum Ihre Beine es verdient haben. Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.

Welches Protein passt zu wem?

Jeder Mensch benötigt Eiweiße, um perfekt zu funktionieren. Viele, die sich damit noch nicht wirklich auseinander gesetzt haben, sind sich nicht einmal bewusst, dass es verschiedensten Proteine gibt. Es ist ein Irrglaube, dass diese nur in Eiern und in Fleisch vorhanden sind. Wer eine bewusste Ernährung anstrebt, viel trainiert oder ohne tierische Produkte leben möchte, bekommt hier einen guten Überblick darüber, welche Proteine es gibt und welche davon in Protein-Shakes verwendet werden. Beim Kauf solcher, sind sich nämlich viele Kunden unsicher, welches Produkt das richtige für sie ist. Auf den jeweiligen Dosen stehen meist folgende Angaben: Mehrkomponenten Protein, Whey-Protein, Casein Protein, Soja-Protein - Um den kompletten Beitrag anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
1 von 2