• Portofrei ab 50€ (DE)
  • Kundenservice 04321 / 755 25 80
  • 30 Tage Rückgaberecht

Rezept: Pfundstopf

An diesem deftigen Gericht aus dem Ofen werden Fleischliebhaber nicht vorbeikommen. Wir kombinieren Gulasch, Würstchen und deftigen Speck; zusammen mit frischem Gemüse, Tomatensauce und einer pfiffigen Gewürzmischung ergibt das eine satt machende Mahlzeit für die Vorbereitungstage. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.
Muffin ist nicht gleich Muffin!

Viele von uns kennen den Muffin nur als kleine süßliche Leckerei, doch man kann sie auch anders kreieren. Wir haben eine super Variante für jeden, der es gern auch mal herzhaft mag. Während der Schlemmertage ist es großartig, seinen Mund mit den kleinen Powerbomben zu überraschen. Geeignet sind diese kleinen Leckereien auch als Fingerfood für Ihre nächste Party. Machen Sie ruhig ein paar mehr – es bleibt garantiert nichts liegen. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Kochen!
Bolognese mal anders: Mit Pilzen und Konjak-Spaghetti
Die Konjakwurzel ist ein Naturprodukt, welches das Abnehmen aktiv unterstützt. Beachten Sie bitte: Mit französischem Weinbrand hat die Konjakwurzel nichts zu tun. Der Wirkstoff Glucomannan ist dafür verantwortlich, dass sehr schnell ein Sättigungsgefühl eintritt. Dadurch verspüren Sie weniger Hunger, essen kleinere Portionen und unterstützen Ihr Abnehmen aktiv! Die aus der Konjakwurzel hergestellten Spaghetti werden mit Tomaten und leckeren Steinpilzen verfeinert und ergeben eine ganz neue Bolognese-Kreation! Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Kochen!

Rezept: Cookies

Cookies: Ein leckerer Cookie geht immer mal zwischendurch, ob mit einem Glas Milch für die Kinder, oder zum Kaffee für die Erwachsenen. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Ausführungen um seinen Cookie zu gestalten. Wir haben uns dafür entschieden ihn mit knackigen Blaubeeren zu vermixen. Durch die Blaubeeren bekommt der Cookie einerseits ein köstliches Aroma, andererseits auch ein schickes Aussehen. Mit unseren Cookies können Sie überall auftrumpfen und sind ein gern gesehener Gast. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Rezept: Spaghetti Bolognese

Bolognese mal anders: Mit Pilzen und Konjak-Spaghetti
Die Konjakwurzel ist ein Naturprodukt, welches das Abnehmen aktiv unterstützt. Dabei nicht zu verwechseln: Mit französischem Weinbrand hat die Konjakwurzel nichts zu tun. Der Wirkstoff Glucomannan ist dafür verantwortlich, dass sehr schnell ein Sättigungsgefühl auftritt. Dadurch verspüren Sie weniger Hunger, essen kleinere Portionen, und unterstützen Ihr Abnehmen aktiv! Die aus der Konjakwurzel hergestellten Spaghetti werden mit Tomaten leckeren Steinpilzen verfeinert und ergeben eine ganz neue Bolognese-Kreation! Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Kochen!
Immer mehr Menschen ernähren sich vegan oder vertragen keine Milchprodukte. Dennoch ist es manchmal schwer, ein Plätzchenrezept ohne Butter, Milch & Co. zu finden. Probieren Sie doch mal unser Spekulatius. Es ist nicht nur vegan, sondern dank Dinkelmehl und Kokosöl – beides liefert Mineralstoffe wie Kalium bzw. Magnesium – auch noch gesund. Dinkelmehl passt mit seinem leicht nussigen Geschmack außerdem hervorragend zur Weihnachtsbäckerei. Wenn Sie Xucker (auch unter Xylit bekannt) statt Zucker verwenden, sparen Sie darüber hinaus rund 40 Prozent an Kalorien ein; Xylit ist außerdem zahnfreundlich. Da macht das Naschen doch gleich noch mehr Spaß! Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.

Rezept: Spekulatius-Orangencrème

Lust auf ein weihnachtliches Dessert? Diese cremige Speise eignet sich in der Stabilisierungsphase und den Ladetagen. Magerquark und fettarmer Joghurt gleichen die enthaltene Sahne wieder aus und liefern wertvolles Eiweiß; die Bio-Orange enthält außerdem Vitamin C. Das Dessert ist schnell gemacht und wird garantiert auch Ihre Gäste begeistern. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Freude beim Genießen!
Endlich – das beliebte Cookie-Eis ohne schlechtes Gewissen schlecken! Wenn Sie gern Eiscreme essen, aber lieber zur fettreduzierten Variante greifen möchten, sollten Sie sich dieses Rezept für Ihre Ladetage nicht entgehen lassen! Dank Magerquark und saurer Sahne, die im Vergleich zur süßen Sahne oder Crème fraîche nur etwa ein Drittel an Fett und Kalorien enthält, ist diese Variante um einiges kalorienärmer. Und trotzdem ein Genuss! Probieren Sie es aus! Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen.

Rezept: Marzipan-Mandelkekse

Endlich mal Kekse mit Nährwert! Klar, Mandeln, Butter und Marzipan sind nicht gerade Schlankmacher, doch erstens dürfen Sie an den Ladetagen naschen, zweitens punktet dieses Rezept mit seinen Inhaltsstoffen. Mandeln enthalten nämlich die Vitamine E und B, liefern Mineralstoffe wie Kalzium, Kupfer und Magnesium sowie Proteine und Ballaststoffe. Mit saurer Sahne und Süßstoff statt Zucker sind die Kekse zudem „entschärft“. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Vergnügen beim Backen!

Rezept: Protein-Lebkuchentaler

Gerade zur Weihnachtszeit, bei Kälte eingekuschelt zu Hause, fällt es schwer, auf all die süßen Sünden wie Lebkuchen & Co. zu verzichten. Probieren Sie doch während Ihrer Ladetage mal unsere Protein-Lebkuchentaler aus. Dank Protein-Low-Carb-Backmischung und Kokosöl müssen Sie sich nicht mit einem schlechten Gewissen plagen, wenn Sie sich zum Tee ein paar Taler genehmigen, denn wir setzen auf Protein; Kokosöl enthält außerdem wertvolle Antioxidantien. Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Freude beim Backen!
Pizzataschen: Pizza zum Mitnehmen bitte!

Viele von uns mögen und lieben Pizza, es gibt zig verschiedene Arten sie zuzubereiten. Aber wirklich praktisch für unterwegs ist sie nicht. Wir haben eine gute Lösung für alle, die unterwegs den unverwechselbaren Geschmack ihrer Lieblingspizza nicht missen möchten: unsere Pizzataschen! Sie sind zwar nicht annähernd so groß wie eine herkömmliche Pizza, stehen ihr aber geschmacklich in nichts nach. Auf jeder Party ein absoluter Hingucker!
Um das komplette Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Backen!

Rezept: Mexican-Wrap

Mexican-Warp: Für den schnellen Hunger!

Für die Leute, die keine Lust auf Pasta, Burger, Pizza und Co. haben, haben wir hier eine tolle Alternative. Immer öfter sieht man ihn in den Supermärkten – den Wrap. Bekanntlich hat nicht jeder den gleichen Geschmack, doch es gibt unzählige Ausführungen an Wraps. Wir befassen uns mit der klassischen Mexican-Version. Sie ist für jedermann leicht und schnell zuzubereiten, ob kalt oder warm – er ist ein Genuss auf ganzer Linie! Der knackige Salat und das schmackhafte Rinderhackfleisch harmonieren perfekt und zaubern Ihnen ein Lächeln ins Gesicht. Um das Rezept anzuzeigen, klicken Sie auf mehr lesen. Viel Spaß beim Kochen!

1 von 2